Mikrowellen-Tassenbrötchen

Wie wäre es mit fluffigen Mikrowellen-Tassenbrötchen zum Frühstück? Das Rezept ist besonders für kleine Haushalte ohne Backofen geeignet.


Bewertung: Ø 4,0 (19 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

20 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Haferflocken, grob oder fein
1 Stk Ei, Gr. M
40 ml Milch
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und mit den Haferflocken und dem Salz vermengen.
  2. Dann das Ei und die Milch dazugeben und alles mit einer Gabel verrühren.
  3. Anschließend den Teig in eine weite, mikrowellenfeste Tasse füllen und 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Nun die Tasse in die Mikrowelle stellen und das Mikrowellen-Tassenbrötchen etwa 2,5 Minuten bei 700 Watt backen.
  5. Danach herausnehmen, aus der Tasse stürzen und gegebenenfalls noch ein zweites Brötchen backen.

Tipps zum Rezept

Die Zutaten sehr gründlich miteinander verrühren, damit der Teig schön glatt und klümpchenfrei wird.

Wer mag, mischt noch ein paar Leinsamen, Chiasamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsaat oder Nüsse (jeweils 10-20 Gramm) in den Teig.

Das Brötchen schmeckt gut mit süßen Aufstrichen und mit herzhaftem Belag. Sehr lecker sind Kombinationen aus Frischkäse und Marmelade oder Räucherlachs.

Wird das Tassenbrötchen in einer großen Cappucinotasse gebacken, erhält es in etwa die Form eines Burger-Patties und kann auch als solches für einen leckeren Burger verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Hamburgerbrötchen selber machen

Hamburgerbrötchen selber machen

Kann man fluffige Hamburgerbrötchen selber machen? Ja, mit diesem Rezept für perfekte Burger-Buns sind sie ganz einfach nachzubacken.

Glutenfreie Maisbrötchen

Glutenfreie Maisbrötchen

Unser schnelles Rezept verwendet Quark, damit die Glutenfreien Maisbrötchen schön locker werden. Das Maismehl sorgt außerdem für eine tolle Farbe.

Brötchen mit Backpulver

Brötchen mit Backpulver

Diese leckeren Brötchen werden mit Backpulver gebacken, weshalb sie besonders luftig und locker werden. Eine tolle Idee für das nächste Frühstück.

Luftige Rosinenbrötchen

Luftige Rosinenbrötchen

Zum Frühstück oder auch für zwischendurch sind Rosinenbrötchen insbesondere bei Kindern beliebt. Mit diesem Rezept freuen sie sich umso mehr.

Quarkbrötchen mit Feta

Quarkbrötchen mit Feta

Rasch gelingen mit diesem Rezept köstliche Quarkbrötchen, die mit Feta und gehackten Kräutern verfeinert werden und besonders saftig schmecken.

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Dieses Milchbrötchen-Rezept macht das Sonntagsfrühstück noch ein wenig schöner. Der Teig ruht, während man noch unter der Dusche steht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte