Schnelle Schokocookies mit Bananen

Diese leckeren Schokocookies lassen sich mit nur 3 Zutaten blitzschnell zubereiten. Das Rezept lässt sich prima mit Kindern zubereiten.

Schnelle Schokocookies mit Bananen

Bewertung: Ø 4,1 (22 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

2 Stk Bananen
80 g Haferflocken, zart
60 g vegane Schokotropfen, alternativ vegane Schokolade
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese einfachen Schokocookies zuerst den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Dann die Bananen schälen und mit einer Gabel zu einem feinen Püree zerdrücken.
  3. Anschließend die Bananen mit den Haferflocken mischen und die Schokoladentropfen untermischen.
  4. Die Bananen-Masse, mit Hilfe eines Löffels, auf dem Backblech verteilen – kleine Häufchen.
  5. Zum Schluss die Schoko-Bananen-Cookies für rund 15-20 Minunten im vorgeheizten Backofen backen, dann leicht abkühlen lassen und fertig sind die Schokocookies mit Bananen.

Tipps zum Rezept

Die Schokocookies mit Bananen können auch mit weiteren Zutaten wie gehackten Haselnüssen oder Rosinen zubereitet werden. Wer keine Spuren von Gluten haben möchte, verwendet am besten glutenfreie Haferflocken.

Ähnliche Rezepte

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig sorgen bestimmt für erfreuliches Erstaunen auf dem Ostertisch. Mit diesem Rezept gelingt die süße Überraschung.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Nicht nur in der 5. Jahreszeit, dem Karneval, kommen Wiener Faschingskrapfen gut an. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck ganz leicht.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte