Cookies mit Schokostückchen

Ganz einfach gelingen diese selbstgemachten Cookies mit Schokostückchen. Hier das leckere Rezept für jedermann.

Cookies mit Schokostückchen

Bewertung: Ø 4,5 (188 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

125 g Butter oder Margarine
175 g Mehl
1 TL Backpulver
130 g Zucker
3 Tr Vanillearoma
1 Stk Ei
125 g Schokostückchen, zartbitter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Nun die weiche Butter oder Margarine mit dem Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillearoma, Ei und den Schokotröpfchen in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem Teig verkneten.
  3. Anschließend vom Teig mithilfe eines kleinen Löffels kleine Portionen abstechen, mit den Händen zu Kugeln formen, auf die vorbereiteten Backbleche geben und mit der Handfläche etwas flach drücken - dabei zwischen den Plätzchen etwas Abstand halten.
  4. Nun die Cookies im vorgeheizten Backofen für ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Dann aus dem Ofen nehmen und die Cookies mit Schokostückchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Zitronenrolle

Zitronenrolle

Die köstliche Zitronenrolle sieht nicht nur traumhaft aus, sie schmeckt auch so. Dieses perfekte Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Nusszopf

Nusszopf

Hier ein köstliches Dessert für die nächste Kaffeetafel. Dieses leckere Rezept für einen Nusszopf gelingt garantiert.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für einen leckeren Rührkuchen mit Öl, der keine Butter benötigt und durch Saft und Abrieb einer Orange besonders fein schmeckt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte