Schnelle Zucchinipfanne

Gesundes Essen muss aufwändig zubereitet werden? Von wegen! Dieses leckere Rezept kommt mit nur 5 Zutaten aus und lässt sich in 15 Minuten zubereiten.

Schnelle Zucchinipfanne

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 Stk Zucchini, mittelgroß
200 g Kichererbsen, vorgekocht (Glas)
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
2 EL Sesam
2 Stg Petersilie
1 Prise Cayennepfeffer
1 TL Hefeflocken
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zucchini waschen und in circa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini auf hoher Stufe für ca. 5 Minuten von beiden Seiten anbraten - gegebenfalls die Hitze reduzieren.
  3. Währenddessen die Kichererbsen in ein Sieb gießen, waschen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und würfeln oder pressen.
  4. Anschließend die Kichererbsen als auch den Knoblauch zur Zucchini in die Pfanne geben und nochmal 5 Minuten mit braten.
  5. Zum Schluss Sesam, Cayennepfeffer, Hefeflocken, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut verrühren.
  6. Zum Schluss die schnelle Zucchinipfanne auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.

Tipps zum Rezept

Die Zucchinipfanne kann auch mit weißen Bohnen, Sonnenblumenkernen oder anderem Gemüse zubereitet werden. Hier lassen sich Reste prima verwerten.

Ähnliche Rezepte

Vegane Senfsauce mit Dill

Vegane Senfsauce mit Dill

Diese tolle Sauce eignet sich wunderbar für Kartoffel- oder Avocadogerichte. Das Rezept ist vegan und gesund.

Blitz-Pasta mit Rucola

Blitz-Pasta mit Rucola

Jeder liebt Nudeln. Besonders dann, wenn sie abwechslungsreich serviert werden. So wie die Blitz-Pasta mit Rucola - ein einfaches, schnelles Rezept.

Hoisin-Hähnchenkeulen

Hoisin-Hähnchenkeulen

Für die Hoisin-Hähnchenkeulen gibt es erst einmal jede Menge zu schnippeln. Aber dann ist das Rezept einfach umzusetzen und superlecker.

Schokokugeln mit Chiasamen

Schokokugeln mit Chiasamen

Diese süßen Schokokugeln sind überraschenderweise völlig gesund. Das Rezept ist vegan, kommt ohne Zucker aus und besteht aus natürlichen Zutaten.

Aprikosen-Nussbraten

Aprikosen-Nussbraten

Er sieht wie ein Hackbraten aus, ist aber ein leckerer Aprikosen-Nussbraten. Ein Rezept, über das sich Vegetarier und Veganer freuen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte