Pasta mit Fenchel und Tomaten

Wer noch nie gebratenen Fenchel gegessen hat, sollte dieses Rezept für die Pasta mit Fenchel und Tomaten unbedingt ausprobieren. Sie schmeckt super.

Pasta mit Fenchel und Tomaten

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Spaghetti oder Spaghettini
2 Kn Fenchel
450 g Kirschtomaten
30 g Minze
2 Stk Chilischoten, rot

Zutaten außerdem

2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
3 EL Nudelkochwasser
1 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Fenchelknollen halbieren, putzen und das Fenchelgrün abschneiden und fein zerzupfen. Den Fenchel quer in dünne Scheiben schneiden.
  2. Dann das Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Fenchelscheiben darin etwa 2-3 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten braten.
  3. Zwischenzeitlich die Tomaten waschen, trocken tupfen und vierteln. Die Chilischoten waschen und in feine Scheiben schneiden. Zuletzt die Minze waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.
  4. Wenn die Fenchelscheiben glasig sind, die Tomaten, Chili und die Minze hinzufügen und alles bei geringer Hitze etwa 8-10 Minuten leise köcheln lassen.
  5. Währenddessen Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti in etwa 8-10 Minuten bissfest kochen. Dann abgießen, ein wenig Kochwasser auffangen und die Nudeln abtropfen lassen.
  6. Die Spaghetti mit dem Kochwasser zum Fenchelgemüse in die Pfanne geben und alles gut miteinander vermischen. Die Pasta mit Fenchel und Tomaten auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Fenchelgrün bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Wer es nicht ganz so scharf mag, entkernt die Chilischoten und schneidet sie dann erst in Scheibchen. Oder verarbeitet nur eine Schote.

Ähnliche Rezepte

Süßkartoffelpüree mit Zander

Süßkartoffelpüree mit Zander

Das Süßkartoffelpüree mit Zander ist ein unkompliziertes Rezept. Die Kombination aus gebratenem Fisch und würzigem Püree schmeckt super.

Confierter Skrei

Confierter Skrei

Confierter Skrei wird in reichlich Olivenöl gegart, was ihn besonders saftig und aromatisch macht. Ein tolles Rezept mit asiatischer Note.

Schokokugeln mit Chiasamen

Schokokugeln mit Chiasamen

Diese süßen Schokokugeln sind überraschenderweise völlig gesund. Das Rezept ist vegan, kommt ohne Zucker aus und besteht aus natürlichen Zutaten.

Winter-Flammkuchen

Winter-Flammkuchen

Dieses Rezept besinnt sich auf das Wesentliche. Vielleicht schmeckt der Winter-Flammkuchen mit Birne deshalb so frisch und gut.

Schweinefilet in Senfrahm

Schweinefilet in Senfrahm

Es ist so lecker, dieses Schweinefilet in Senfrahm. Das Rezept verwendet nur wenige Zutaten, die aber wunderbar miteinander harmonieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte