Schnelles Dinkelvollkornbrot

Dieses schnelle Rezept lässt sich unkompliziert und leicht selbst zubereiten. Das Dinkelvollkornbrot hält lange satt, schmeckt gut und saftig.

Schnelles Dinkelvollkornbrot

Bewertung: Ø 4,3 (10 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Dinkelvollkornmehl
150 g Sonnenblumenkerne
0.5 l Wasser, warm
0.75 Wf Hefe
2 TL Salz
2 EL Apfelessig
2 EL Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes eine große Backschüssel nehmen, Mehl, Sonnenblumenkerne sowie Salz hineingeben, Wasser, Sonnenblumenöl, Obstessig sowie Hefe hinzufügen und das Ganze mit einem Rührgerät oder Knethaken zu einem Teig verarbeiten.
  2. Den Teig mit einem Küchentuch zugedeckt für rund 50 Minuten, bei Zimmertemperatur, gehen lassen.
  3. Dann eine beliebige Backform (z.B. Kastenform) mit Backpapier auslegen, den Teig nochmals durchkneten, in die Backform geben und nochmals rund 20 Minuten gehen lassen.
  4. Nun die Form mittig in den nicht vorgeheizten Backofen geben und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa eine Stunde lang goldbraun backen.
  5. Zum Schluss das schnelle Dinkelvollkornbrot aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Bauernbrot Grundrezept

Bauernbrot Grundrezept

Selbst gemachtes Bauernbrot schmeckt einfach traumhaft. Mit diesem einfachen Grundrezept gelingt das Brot einfach und unkompliziert.

Dinkelbrot ohne Hefe

Dinkelbrot ohne Hefe

Mit diesem Rezept kann man gesundes Dinkelbrot ohne Hefe leicht selbst backen. So wird Brotbacken zum Kinderspiel.

Naan Brot aus Indien

Naan Brot aus Indien

Naan Brot aus Indien darf auf keiner Grillparty fehlen. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker.

Saftiges Rosinenbrot

Saftiges Rosinenbrot

Selbstgemachtes Rosinenbrot schmeckt traumhaft und ist für viele ein Muss auf dem Frühstückstisch. Bei diesem Rezept wird ein Hefeteig zubereitet.

Steinofenbrot

Steinofenbrot

Selbstgebackenes Steinofenbrot duftet herrlich und schmeckt so richtig gut. Mit diesem Rezept ist Brotbacken ganz einfach.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte