Seeteufel mit Tapenade und Tomaten

Für außergewöhnlichen Genuss sorgt dieses tolle Rezept Seeteufel mit Tapenade und Tomaten.

Seeteufel mit Tapenade und Tomaten

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Tomaten, mittelgroß
1 Prise Meersalz, fein
1 Prise Pfeffer, schwarz, fein gemahlen
340 g Seeteufelfilet, bevorzugt ein dickes Mittelstück
2 Stk Zitronenscheiben
2 EL Weißwein, trocken
2 EL Olivenöl

Zutaten für die Tapenade

200 g Oliven, entsteint, schwarz
50 g Petersilie, frisch
0.5 Stk Zwiebel, rot, mittelgroß
2 EL Kapern, bevorzugt in Salz
4 Stk Sardellenfilets, in Öl
120 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 TL Dijon-Senf
1 Prise Pfeffer, schwarz, fein gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Für die Tapenade die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Kapern sowie die Sardellenfilets mit Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Dann die Sardellen, Petersilie und Kapern mit den Oliven, Zwiebel, Olivenöl, Zitronensaft und Senf im Universalzerkleinerer glatt pürieren und mit dem Pfeffer abschmecken.
  4. Nun 1/4 der Tapenade in eine kleine Schüssel füllen, die restliche Tapenade in eine andere Schüssel geben, mit Olivenöl bedecken, mit Frischhaltefolie abdecken und für andere Rezepte im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Für den Fisch die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und in einer mittelgroßen Auflaufform verteilen. Dann die Tomatenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Anschließend den Fisch mit der Hälte der Tapenade aus der kleinen Schüssel gleichmäßig einreiben, das Fischfilet auf die Tomaten legen und mit den Zitronenscheiben bedecken.
  7. Dann den Weißwein mit dem Olivenöl in einer kleinen Schüssel gut verrühren, über den Fisch gießen, dann die restliche Tapenade darüber verteilen und Seeteufel mit Tapenade und Tomaten für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis es auf den Punkt gar ist.
  8. Vor dem Servieren den Fisch in dicke Scheiben schneiden, auf Tellern mit den Tomatenscheiben anrichten und mit den Bratsäften beträufeln.

Tipps zum Rezept

Die übrige Tapenade ist für ca. 3 Tage im Kühlschrank haltbar, diese kann für Hähnchen, Pizza oder Pasta verwendet werden.

Das Rezept stammt aus dem Buch "365: Jeden Tag einfach kochen & backen" von Meike Peters - © Prestel Verlag

Ähnliche Rezepte

Fisch-Curry nach Thai-Art

Fisch-Curry nach Thai-Art

Dieses Rezept für köstliches Fisch-Curry nach Thai-Art ist unentbehrlich für Freunde der Asiatischen Küche.

Fisch-Raclette

Fisch-Raclette

Neben Fleisch kann auch Fisch für Raclette verwendet werden. Hier das Rezept das für Abwechslung sorgt.

Kutterscholle

Kutterscholle

Die Kutterscholle verwöhnt den Gaumen und fördert das Wohlbefinden. Dieses Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Mit diesem Rezept für Fisch auf Lauch-Kartoffeln kommt eine schnelle, schmackhafte sowie gesunde Mahlzeit auf den Tisch.

Lachs-Pangasius-Spieße

Lachs-Pangasius-Spieße

Schluss mit Einheitsbrei, mit dem Rezept für Lachs-Pangasius-Spieße kommt etwas ganz Besonderes auf den Teller.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte