Selbstgemachter Grillteig

Dieser selbstgemachte Grillteig wird mit frischer Hefe zubereitet und ist schnell gemacht. Das Rezept ist perfekt für tolle Brot-Beilagen vom Grill.

Selbstgemachter Grillteig

Bewertung: Ø 4,6 (315 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

300 ml Wasser, lauwarm
1 Wf Hefe, frisch
500 g Mehl
1 TL Zucker
1 EL Butter, weich
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wasser nur lauwarm erwärmen. Dann die Hefe hineinbröckeln, eine Prise Zucker dazugeben und beides unter Rühren darin auflösen.
  2. Anschließend das Mehl in eine große Rührschüssel geben und das Salz, den restlichen Zucker, die Butter und das Hefe-Wasser hinzufügen.
  3. Alle Zutaten mit den Knethaken einer Küchenmaschine etwa 10 Minuten lang zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, bis er sich von alleine vom Schüsselrand löst.
  4. Nun die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  5. Zuletzt den Grillteig nach Wunsch formen oder ausrollen und auf dem Grill zubereiten.

Tipps zum Rezept

Nur in lauwarmem Wasser wird die Hefe aktiv. Ist das Wasser zu heiß, zerstört es die Hefekulturen und der Teig geht nicht auf. Das lange Kneten sorgt dafür, dass der Teig schön elastisch und fluffig wird.

Aus dem Grillteig etwa 1 cm dicke Fladen formen, eine Seite mit Öl einpinseln und mit der geölten Seite bei indirekter Hitze grillen. Sind die Fladen an der Unterseite gebräunt, die Oberseite mit Öl einpinseln und wenden. In das Fladenbrot kann auch eine Tasche geschnitten und mit gegrilltem Fleisch und Salat gefüllt werden.

Kinder freuen sich, wenn der Grillteig in dünnen Streifen um einen, am unteren Ende geschälten Haselnusszweig gewickelt und über offenem Feuer gebacken werden. Oder leckere Bockwürstchen oder Käsekrakauer werden mit den Grillteig-Streifen umwickelt und zu "Würstchen im Schlafrock" gegrillt.

Ähnliche Rezepte

American BBQ Marinade

American BBQ Marinade

Mit diesem Rezept für eine American BBQ Marinade bleibt das Fleisch auch bei großer Hitze saftig und erhält ein ganz besonderes Aroma.

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist mit das Beste vom Rost. Es ist leicht, zart und die Haut knusprig. Außerdem ist Fisch gesund und hier ist das Rezept.

Burger Patties vom Grill

Burger Patties vom Grill

Mit diesem Rezept gelingen köstliche Burger Patties vom Grill sehr einfach und ohne viel Aufwand.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte