Semmelkloß

Jeder liebt die Knödel als Beilage zu Fleischgerichten und mit diesem Rezept ist es ganz leicht, einen klassischen Semmelkloß zuzubereiten.

Semmelkloß

Bewertung: Ø 4,6 (162 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Brötchen, altbacken (1-2 Tage alt)
6 Stk Eier, Gr. M
250 ml Milch
1 Prise Salz
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  • Zuerst die altbackenen Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Die Brötchenscheiben in eine große Schüssel legen und das Salz darüberstreuen.
  • Anschließend die Milch in einem kleinen Topf erhitzen und über das Knödelbrot gießen. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und das Brot 20 Minuten ziehen lassen.
  • Nun die Eier hinzufügen, mit Muskatnuss würzen und die Brötchenmasse mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Mit angefeuchteten Händen Klöße aus der Brotmasse formen, in das kochende Wasser einlegen und danach bei mittlerer Hitze gut 15 Minuten gar ziehen lassen.
  • Jeden fertigen Semmelkloß mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und servieren.
  • Tipps zum Rezept

    Während in südlichen Gefilden fertiges Knödelbrot angeboten wird, müssen alle anderen ihr altbackenes Brot selber schneiden. Das geht am besten, wenn die Brötchen der Länge nach halbiert und erst dann in dünne Scheiben geschnitten werden.

    Wer seinen Semmelkloß gern würziger mag, schwitzt eine kleine, fein geschnittene Zwiebel in etwas Butter glasig an, mischt dann 1-2 EL fein gehackte Petersilie darunter und arbeitet beides unter den Knödelteig.

    Zum Servieren die Klöße in eine vorgewärmte, mit einer Stoffserviette ausgelegte Schüssel legen. So wird das restliche Kochwasser aufgefangen und verwässert die Sauce nicht.

    Den übrig gebliebenen Semmelkloß in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Knödelscheiben darin knusprig braten. Dazu passt beispielsweise eine leckere, schnell zubereitete Pilzsauce ohne Sahne.

    Ähnliche Rezepte

    Kartoffel-Sellerie-Rösti

    Kartoffel-Sellerie-Rösti

    Kartoffel-Sellerie-Rösti kann als komplettes Gericht genossen werden, oder aber als Rezept zur leckeren Fleischbeilage.

    Kartoffel-Karotten-Püree

    Kartoffel-Karotten-Püree

    Dieses tolle Rezept für ein farbenprächtiges Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und zudem schnell zuzubereiten ist.

    Croquetas

    Croquetas

    Spanische Tapas sind Urlaubserinnerungen pur. Croquetas, die spanischen Kroketten, aus einer Bechamelmasse, gehören unbedingt dazu. Hier das Rezept dafür.

    Gemüse-Kartoffelpuffer

    Gemüse-Kartoffelpuffer

    Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

    Knusprige Pommes-Frites

    Knusprige Pommes-Frites

    Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

    Zürcher Rösti

    Zürcher Rösti

    Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte