Lasagne mit Frischkäse

Lust auf eine köstliche Lasagne mit Frischkäse und einer Hackfleisch-Tomaten-Sauce? Ein einfaches Rezept, das an Sonne und Urlaub erinnert.

Lasagne mit Frischkäse

Bewertung: Ø 4,5 (130 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

125 ml Kondensmilch
225 g Frischkäse, körnig
200 g Lasagneplatten, ohne Vorkochen
200 g Feta

Zutaten für die Hackfleischsoße

1 Stk Zwiebel
200 g Paprika, rot
300 g Möhren
1 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Oregano, gerebelt
250 g Hackfleisch, gemischt
800 g Tomaten, geschält, Dose
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Zwiebel schälen, halbieren undfein würfeln. Danach die Möhren waschen, schälen und auf einer Küchenreibe grob raspeln.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin etwa 8-10 Minuten krümelig braten.
  4. Dann die Möhrenraspel, die Zwiebel- und Paprikawürfel, Salz, Pfeffer und Oregano hinzufügen und alles gut vermengen.
  5. Jetzt die Dosen-Tomaten mit ihrem Saft dazugeben und die Sauce danach bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Währenddessen die Kondensmilch mit dem Frischkäse in einer Schüssel verrühren.
  7. Nach Beendigung der Kochzeit den Boden einer Auflaufform mit etwas Hackfleischsauce bedecken. Darauf etwas von der Frischkäsemischung verteilen und eine Lage Lasagneplatten darauf platzieren. So fortfahren bis alle Zutaten verbraucht sind und mit einer Schicht Frischkäsemischung abschließen.
  8. Zuletzt den Fetakäse darüberbröckeln, die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens stellen und die Lasagne mit Frischkäse etwa 25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Das Hackfleisch etwa 30 Minuten vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen. Dann in das heiße Öl geben, mit dem Pfannenwender platt drücken und solange braten, bis die Unterseite leicht gebräunt ist. Erst dann wenden und unter Rühren krümelig braten. Die dadurch entstehenden Röststoffe geben der Sauce mehr Geschmack.

Die fertige Lasagne nach dem Backen noch etwa 5-10 Minuten außerhalb des Backofens ruhen lassen. So können sich die Aromen und Säfte gleichmäßig zwischen den einzelnen Schichten verteilen.

Wer Lust auf etwas Frisches hat, reicht dazu einen Einfachen Tomatensalat oder einen würzigen Salat aus Rucola und unserem Dressing für Rucolasalat.

Ähnliche Rezepte

Gemüselasagne

Gemüselasagne

Gemüselasagne ist ein tolles Gericht, nicht nur für Vegetarier. Mit diesem Rezept gelingt eine tolle Mahlzeit.

Süße Lasagne

Süße Lasagne

Süße Lasagne ist ein wundervolles Dessert, das aus frischen Beeren, Löffelbiskuits und einer Mascarpone-Joghurtcreme besteht.

Lasagne-Bolognese

Lasagne-Bolognese

Auf diese leckere und würzige Lasagne-Bolognese freut sich die ganze Familie und das Rezept dafür ist völlig unkompliziert nachzukochen.

Lasagne ohne Käse

Lasagne ohne Käse

Wer sagt denn, dass eine Lasagne ohne Käse nicht schmeckt? Nach diesem Rezept ist sie einfach gemacht und lässt geschmacklich keine Wünsche offen.

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Grün, cremig und würzig kommt diese köstliche Spinatlasagne auf den Tisch. Das Rezept dafür ist recht schnell und unkompliziert zuzubereiten.

Kartoffellasagne

Kartoffellasagne

Diese leckere Kartoffellasagne ist ein wahrer Gaumenschmaus. Dabei sorgt das Rezept für Begeisterung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte