Lasagne ohne Käse

Eine würzige und saftige Lasagne ohne Käse. Das leckere Rezept lässt keine Wünsche offen.

Lasagne ohne Käse

Bewertung: Ø 4,2 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

9 Stk Lasagneblätter, vorgekocht
2 EL Butterflocken
1 TL Butter, zum Einfetten

Zutaten für die Hackfleischsauce

150 g Möhren, klein, zart
150 g Knollensellerie
2 Stk Zwiebeln, rot, mittelgroß
2 Stk Knoblauchzehen, klein
1 Dose Tomatenstückchen, große, aus der Dose
3 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
600 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Salz
1 Msp Pfeffer, schwarz
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Oregano, getrocknet

Zutaten für die Béchamelsauce

50 g Butter
50 g Mehl
300 ml Milch
300 ml Gemüsebrühe
0.5 TL Muskat, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Lasagne ohne Käse zuerst die Möhren und den Sellerie schälen, die Möhren dünn, am besten mit einem Sparschäler, die Sellerieknolle großzügig abschälen, dann waschen und in dünne Stifte schneiden.
  2. In einem Topf Olivenöl erhitzen, darin die roten Zwiebeln sowie den Knoblauch geschält und würfelig geschnitten, glasig anbraten.
  3. Nun das Hackfleisch zugeben, braun und sehr krümelig braten. Dann Möhren, Sellerie, Zwiebeln sowie den Knoblauch hinzufügen, gut vermengen und etwas mitbraten.
  4. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten, dann die Dose mit den Tomatenstückchen eingießen und aufkochen lassen - die Hackfleischsauce bei mäßiger Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen.
  5. Anschließend an die Seite ziehen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano würzen. Nun den Backofen auf ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Als nächstes für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen, dann Mehl einstäuben und unter ständigem Rühren etwas Farbe nehmen lassen. Mit kalter Milch ablöschen, dabei kräftig rühren, dann nach und nach die heiße Gemüsebrühe zugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat (nach Geschmack) würzen.
  7. Jetzt am besten eine rechteckige Auflaufform (für 3 nebeneinander liegende Lasagneplatten) einfetten, zuerst ein paar Löffel von der Sauce einfüllen, dann 3 Lasagneblätter darauf legen und darauf die Hälfte der Hackfleischsauce verteilen. Dann ca. ein Drittel der Béchamelsauce darüber geben und diese wieder mit 3 Lasagneblättern abdecken.
  8. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen, dann die oberen Nudelblätter ganz mit der restlichen Béchamelsauce abdecken (sonst werden die Nudeln hart) und Butterflöckchen darauf verteilen.
  9. Zum Schluss die Lasagne ohne Käse im Backofen für ca. 35 Minuten, auf der mittleren Leiste überbacken.

Tipps zum Rezept

  • Diese Lasagne ohne Käse mit Blättchen von der Zitronenmelisse garnieren.

  • Ähnliche Rezepte

    Lasagne mit Walnüssen

    Lasagne mit Walnüssen

    Neu und einzigartig ist dieses Rezept für Lasagne mit Walnüssen - Mangold, Ricotta-Käse und eine köstliche Sauce verwöhnen den Gaumen.

    Lasagne ohne Béchamel

    Lasagne ohne Béchamel

    Bei diesem einfachen Rezept für eine würzige Lasagne vermisst man die Béchamelsauce bestimmt nicht - die Lasagne schmeckt so lecker und gut.

    Lasagne mit Schmand

    Lasagne mit Schmand

    Bei diesem Rezept wird die leckere Lasagne mit einer bekömmlichen Schmand-Mischung zubereitet. Lasagne mit Schmand - ein leichter Genuss.

    Zucchini-Lasagne

    Zucchini-Lasagne

    Die Zucchini-Lasagne ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses vegetarische Rezept mit Zucchini, Ricotta und Tomaten ist sehr beliebt.

    Spinatlasagne mit Rahmspinat

    Spinatlasagne mit Rahmspinat

    Der Spinat aus Kindertagen kann so köstlich sein. Beweis dafür ist dieses Rezept für eine Spinatlasagne mit Rahmspinat. Schnell gemacht und lecker.

    Spinatlasagne

    Spinatlasagne

    Wer es besonders grün mag, ist mit diesem Rezept an der richtigen Adresse. Es entsteht eine gesunde, leckere Lasagne mit Spinat, Sahne und Käse.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte