Lasagne ohne Béchamel

Bei diesem einfachen Rezept für eine würzige Lasagne vermisst man die Béchamelsauce bestimmt nicht - die Lasagne schmeckt so lecker und gut.

Lasagne ohne Béchamel

Bewertung: Ø 4,6 (901 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Lasagneblätter, ohne Vorkochen
200 g Parmesan, gerieben

Zutaten für die Hackfleischsauce

2 Stk Schalotten, klein
2 Stk Knoblauchzehen, klein
500 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Butterschmalz
1.5 TL Salz
2 EL Tomatenmark
700 g Tomaten, passiert
150 g Crème fraîche
1 EL Zucker
2 TL Oregano, fein gehackt / getrocknet
1 EL Olivenöl
3 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Schalotten sowie die Knoblauchzehen abziehen und klein hacken. Den Backofen auf ca. 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Anschließend Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, darin das Hackfleisch krümelig anbraten, dabei mit einem Pfannenwender zerkleinern. Sobald das Fleisch eine braune Farbe angenommen hat, die Schalotten und den Knoblauch zugeben und kurz weiter braten.
  3. Als Nächstes Tomatenmark sowie Olivenöl einrühren und anschwitzen. Dann mit den passierten Tomaten ablöschen, Crème fraîche unterrühren und aufkochen lassen. Die Sauce von der Kochstelle nehmen und mit Salz, Pfeffer, Zucker sowie Oregano (nach Belieben) kräftig würzen.
  4. Nun etwas Sauce in eine passende Auflaufform geben, eine Lage von den Lasagneplatten darauf legen, dann wieder etwas Hackfleischsauce verteilen, anschließend wieder Lasagneplatten und den Vorgang so lange wiederholen bis alle Zutaten verarbeitet sind - dabei sollte die Sauce die letzte Schicht bilden.
  5. Zum Schluss den Parmesan darüber verteilen und die Lasagne ohne Béchamel im vorgeheizten Backofen auf der Schiene im unteren Drittel für ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein leckerer Gurkensalat.

Wer möchte kann die Lasagneblätter auch selber machen. Dabei müssen diese jedoch Vorgekocht werden.

Getränketipp

Parmesan und Gewürze geben der Lasagne mehr Geschmack, als die Béchamel-Sauce. Ein Glas leichter Rotwein, vielleicht einmal einen italienischen, wie einen Valpolicella passt bestimmt zu der Lasagne.

Ähnliche Rezepte

Süße Lasagne

Süße Lasagne

Süße Lasagne ist ein wundervolles Dessert, das aus frischen Beeren, Löffelbiskuits und einer Mascarpone-Joghurtcreme besteht.

Lasagne-Bolognese

Lasagne-Bolognese

Auf diese leckere und würzige Lasagne-Bolognese freut sich die ganze Familie und das Rezept dafür ist völlig unkompliziert nachzukochen.

Lasagne ohne Käse

Lasagne ohne Käse

Wer sagt denn, dass eine Lasagne ohne Käse nicht schmeckt? Nach diesem Rezept ist sie einfach gemacht und lässt geschmacklich keine Wünsche offen.

Lasagne mit Frischkäse

Lasagne mit Frischkäse

Lust auf eine köstliche Lasagne mit Frischkäse und einer Hackfleisch-Tomaten-Sauce? Ein einfaches Rezept, das an Sonne und Urlaub erinnert.

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Grün, cremig und würzig kommt diese köstliche Spinatlasagne auf den Tisch. Das Rezept dafür ist recht schnell und unkompliziert zuzubereiten.

Kartoffellasagne

Kartoffellasagne

Diese leckere Kartoffellasagne ist ein wahrer Gaumenschmaus. Dabei sorgt das Rezept für Begeisterung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte