Spinatnocken aus dem Dampfgarer

Spinatnocken aus dem Dampfgarer, kombiniert mit einer Käse-Sauce, sind leicht zuzubereiten und sie werden auf diese Weise besonders locker.

Spinatnocken aus dem Dampfgarer

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

80 g Parmesan, frisch gerieben

Zutaten für die Spinatnocken

500 g Blattspinat
300 g Laugenstangen, vom Vortag
150 ml Milch, lauwarm
1 Stk Ei, Gr. M
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 TL Salz
2 TL Rapsöl

Zutaten für die Käsesauce

60 g Gorgonzola
125 ml Schlagsahne
200 ml Milch
3 EL Schnittlauchröllchen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Speisestärke
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spinat verlesen und gründlich waschen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin 3-4 Minuten anschwitzen. Den Spinat dazugeben und zugedeckt in etwa 5 Minuten zusammenfallen lassen. Anschließend in ein Sieb abgießen, gut ausdrücken und fein hacken.
  3. Die Laugenstangen in kleine Würfel schneiden und mit dem Spinat in eine Schüssel geben. Salz, Pfeffer, das Ei und 2/3 der Milch hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Dann 20 Minuten ziehen lassen und noch einmal durchkneten. Falls der Teig zu trocken ist, die restliche Milch hinzufügen.
  4. Aus der Masse mit zwei Esslöffeln Nocken formen und auf ein Lochblech legen. Bei 100 °C mit vollem Dampf etwa 40 Minuten im Dampfgarer garen.
  5. In der Zwischenzeit den Gorgonzola in kleine Stücke schneiden. Die Milch in einem Topf erhitzen, den Käse hineingeben und mit einem Schneidstab pürieren. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, die Sahne einrühren und den Schnittlauch hineingeben.
  6. Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Sauce geben und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten leise köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird.
  7. Die fertigen Spinatnocken aus dem Dampfgarer nehmen, auf Tellern anrichten und mit der Käsesauce überziehen. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Sollte der Nockenteig zu weich sein, noch etwas Paniermehl untermischen. Ist er zu fest, etwas Milch hinzufügen.

Ähnliche Rezepte

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne schmeckt frisch zubereitet am besten. Das Rezept dafür ist ganz einfach nachzukochen.

Rahmspinat

Rahmspinat

Den perfekten Rahmspinat selber zu machen ist gar nicht mal so schwer – da braucht man keine Fertigprodukte.

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

Das Rezept für Spaghetti mit Spinatpesto ist eine genussvolle Alternative zur beliebten Tomatensauce.

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte