Spreewald-Buttermilchsuppe

Das Rezept für die Spreewald-Buttermilchsuppe sieht eine herzhafte und eine süße Variante vor, je nach Geschmack. Beide sind einfach zuzubereiten.

Spreewald-Buttermilchsuppe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die herzhafte Variante

1 l Buttermilch
4 EL Mehl
30 g Butter
1 Prise Salz
0.5 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
2 Schb Schwarzbrot

Zutaten für die süße Variante

60 g Hartweizengrieß
30 g Butter
1 Tasse Korinthen, gewaschen, eingeweicht
2 EL Rohrzucker, brauner Zucker
1 l Buttermilch
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zubereitung herzhafte Variante: Die Butter in einem flachen Topf erhitzen, das Mehl darüber stäuben und unter Rühren etwa 5 Minuten hell anschwitzen.
  2. Anschließend die Buttermilch zur Mehlschwitze gießen, das Salz hinzufügen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Den Schnittlauch und den Dill waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, vom Dill die Fähnchen abzupfen und fein hacken.
  4. Die Kräuter zur Spreewald-Buttermilchsuppe geben. Das Schwarzbrot im Toaster knusprig toasten, in feine Würfel schneiden, über die Suppe streuen und sofort servieren.
  1. Zubereitung süße Variante: Die Butter in einem Topf erhitzen, den Grieß einstreuen und in etwa 5 Minuten hellbraun anrösten. Dann die Buttermilch und de Zucker zum angerösteten Grieß geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Zuletzt die eingeweichten Korinthen in die Buttermilchsuppe geben, auf Teller füllen, mit braunem Zucker bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Knieperkohl mit Schweinebacke

Knieperkohl mit Schweinebacke

Knieperkohl mit Schweinebacke ist ein herzhaftes Gericht, das nach diesem Rezept im Ofen gebacken wird. Besonders lecker an kalten Tagen.

Ratzdorfer Hase

Ratzdorfer Hase

Dieses einfache Rezept für den Ratzdorfer Hasen wird mit frischem Weißkohl oder würzigem Sauerkraut zubereitet - je nach Geschmack.

Guter Heinrich mit Nudlstampf

Guter Heinrich mit Nudlstampf

Nach einem alten Rezept wird der Gute Heinrich mit Nudlstampf zubereitet. Wildspinat, der besonders würzig schmeckt, findet sich fast in jedem Garten.

Niederfinower Senfsuppe

Niederfinower Senfsuppe

Für die Niederfinower Senfsuppe werden laut Rezept zwei Senfsorten verwendet, die der Suppe einen besonders herzhaften Geschmack verleihen.

Karpfensuppe

Karpfensuppe

Karpfenliebhaber werden dieses Rezept lieben, denn die köstliche Karpfensuppe wird durch die Zugabe von Knoblauch besonders raffiniert.

Wrukengemüse

Wrukengemüse

Wruken (Kohlrüben) sind ein traditionelles Gemüse in der Region. Das Rezept für das Wrukengemüse ist einfach, schmeckt aber deftig und gut.

User Kommentare