Karpfensuppe

Karpfenliebhaber werden dieses Rezept lieben, denn die köstliche Karpfensuppe wird durch die Zugabe von Knoblauch besonders raffiniert.

Karpfensuppe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Karpfen, küchenfertig, halbiert
150 g Pflanzenöl
3 Stk Zwiebeln
3 Stg Lauch
2 EL Tomatenmark
3 Stk Knoblauchzehen
4 Stk Kartoffeln
3 EL Petersilie, gehackt
1 Prise Salz, für den Knoblauch
01 TL Salz, für den Fisch

Zutaten für die Fischbrühe

1 TL Salz
1 Stk Petersilienwurzel
1 Stk Lorbeerblatt
3 Stk Pfefferkörner, schwarz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den küchenfertigen Karpfen in Stücke schneiden und kalt abspülen. Den Kopf von den Kiemen befreien, mit dem Schwanz in einen Topf legen und mit kaltem Wasser übergießen.
  2. Die Petersilienwurzel schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Mit dem Salz, dem Lorbeerblatt und den Pfeffernkörnern zum Fisch in den Topf geben, zum Kochen bringen und dann bei geringer Hitze etwa 60 Minuten köcheln lassen.
  3. Währenddessen die übrigen Karpfenstücke mit etwas Salz bestreuen und im Kühlschrank kalt stellen.
  4. Anschließend den Lauch putzen, gründlich waschen und würfeln. Die Knoblauchzehen abziehen, etwas Salz dazugeben und auf einem Küchenbrett zerdrücken. Als nächstes die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
  5. Nun das Öl in einem weiten Topf erhitzen und den Lauch darin in etwa 5 Minuten anschwitzen. Dann das Tomatenmark und den zerriebenen Knoblauch hinzufügen.
  6. Die fertige Fischbrühe durch ein Sieb in einen Topf abseihen, zum Lauchgemüse gießen und aufkochen lassen. Dann die Kartoffelwürfel hineingeben und etwa 10 Minuten kochen lassen. Zuletzt die gekühlten Karpfenstücke dazu geben und weitere 10 Minuten bei geringer Hitze garen.
  7. Die Karpfensuppe mit dem gehackten Dill bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Wrukengemüse

Wrukengemüse

Wruken (Kohlrüben) sind ein traditionelles Gemüse in der Region. Das Rezept für das Wrukengemüse ist einfach, schmeckt aber deftig und gut.

Hecht in Spreewaldtunke

Hecht in Spreewaldtunke

In Sachen Fisch hat Brandenburg viel zu bieten. Wie wäre es mit einem Hecht in Spreewaldtunke? Das traditionelle Rezept ist einfach zuzubereiten.

Ratzdorfer Hase

Ratzdorfer Hase

Dieses einfache Rezept für den Ratzdorfer Hasen wird mit frischem Weißkohl oder würzigem Sauerkraut zubereitet - je nach Geschmack.

Knieperkohl

Knieperkohl

Die Herstellung ist mühsam und der Gärprozess dauert 6 Wochen. Wer es dennoch versuchen möchte, hier ist ein Rezept für den Knieperkohl.

Sorbische Hochzeitssuppe

Sorbische Hochzeitssuppe

Wer in Brandenburg die Sorbische Hochzeitssuppe kochen kann, ist heiratsfähig. So lautet die Überlieferung und hier ist das Rezept.

Guter Heinrich mit Nudlstampf

Guter Heinrich mit Nudlstampf

Nach einem alten Rezept wird der Gute Heinrich mit Nudlstampf zubereitet. Wildspinat, der besonders würzig schmeckt, findet sich fast in jedem Garten.

User Kommentare