Stockbrotteig ohne Hefe

Leckeres Stockbrotteig ohne Hefe gelingt ganz einfach mit Quark und Öl. Das Rezept ist einfach, schnell zubereitet und das Ergebnis wirklich super.

Stockbrotteig ohne Hefe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Quark, Magerstufe
6 EL Milch
12 EL Sonnenblumenöl
2 Stk Eier, Gr. M
600 g Weizenmehl
6 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Quark in eine Rührschüssel geben. Die Milch und das Öl hinzufügen und unterrühren. Anschließend die Eier zum Teig geben und alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  2. Als nächstes das Mehl mit Backpulver mischen und über den Quark sieben. Das Salz dazugeben und alles gut mit den Knethaken einer Küchenmaschine oder mit den Händen verkneten.
  3. Den Stockbrotteig ohne Hefe abgedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen. Danach in 12 Portionsstücke teilen und jede Portion auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Rolle formen.
  4. Zuletzt die Teigrollen schlangenförmig um eine geschälte Astspitze legen und das Stockbrot über glühender Grillkohle knusprig braun backen.

Tipps zum Rezept

Die Äste für das Stockbrot sollten möglichst lang sein, damit während des Backens genügend Abstand zur Glut besteht.

Ähnliche Rezepte

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel