Süßkartoffel-Curry-Gratin

Das leckere Süßkartoffel-Curry-Gratin ist ein neu interpretiertes Rezept des klassischen Originals und eignet sich ideal als Beilage.

Süßkartoffel-Curry-Gratin

Bewertung: Ø 4,5 (117 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Süßkartoffeln
200 ml Soja-Sahne
1 Stk Knoblauchzehe
1 TL Currypulver (gestrichen)
0.5 TL Chiliflocken
1 EL Öl, z.B. Sonnenblumenöl
0.5 TL Salz (gestrichen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Öl befetten.
  2. Die Süßkartoffeln – idealerweise mit einem Sparschäler - schälen, waschen, mithilfe eines Gemüsehobels in feine Scheiben hobeln und diese in der vorbereiteten Auflaufform verteilen.
  3. Anschließend die Knoblauchzehe schälen, pressen oder fein hacken. Die Sojasahne mit dem Knoblauch, dem Salz, den Chiliflocken und dem Currypulver vermischen. Nun die gewürzte Sahne über die Süßkartoffeln gießen.
  4. Als nächstes das Süßkartoffel-Curry-Gratin im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten – je nach Dicke der Süßkartoffeln - backen.

Tipps zum Rezept

Die Soße zusätzlich mit etwas frischem Ingwer aromatisieren.

Wer keinen Gemüsehobel besitzt, kann die Süßkartoffeln auch in sehr feine Scheiben schneiden.

Ähnliche Rezepte

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist nach diesem Rezept einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Außerdem ist es superlecker.

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Das Rezept ist einen Versuch wert!

Kohlrabi-Gratin

Kohlrabi-Gratin

Lust auf Gemüse, das herzhaft überbacken ist? Dann ist unser Rezept für ein Kohlrabi-Gratin die Lösung. Lecker, gesund und schnell zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte