Kartoffelgratin mit Romanesco

Eine geniale Beilage gelingt mit dem tollen Rezept für das Kartoffelgratin mit Romanesco. Schmeckt aber auch als vegetarische Hauptspeise.

Kartoffelgratin mit Romanesco

Bewertung: Ø 4,5 (1.031 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Romanesco
2 Stk Zwiebeln
3 EL Olivenöl
60 g Parmesan, frisch, gerieben
200 ml Sahne
4 EL Weißwein, trocken
400 g Kartoffeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Romanesco putzen, in kleine Röschen teilen und anschließend in kochendem Salzwasser für 8 Minuten köcheln.
  2. Danach den Romanesco abseihen, mit etwas kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter befetten.
  4. Nun die Zwiebeln schälen, halbieren und kleinwürfelig schneiden. Das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin für 5 Minuten dünsten.
  5. Dann das Ganze mit Weißwein und Sahne ablöschen und den Parmesan unterrühren.
  6. Jetzt die Kartoffeln schälen, waschen, fein raspeln bzw. in dünne Scheiben schneiden und gemeinsam mit dem Romanesco in die Zwiebel-Käse-Sauce rühren.
  7. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben würzen und in die vorbereitete Auflaufform füllen.
  8. Nun das Kartoffelgratin mit Romanesco für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken.

Tipps zum Rezept

Romanesco ist eine essbare Blütenknospe (=eine Mischung aus Blumenkohl und Brokkoli) und ist sehr mild im Geschmack.

Besonders gut schmeckt diese Beilage zu Lamm- und Rindfleischgerichten.

Getränketipp

Wenn das Gratin als Hauptspeise serviert wird, dann zusammen mit Mineralwasser oder leichten Fruchtsäften.

Wenn es aber als Beilage zu Rind oder Lamm gereicht wird, sollte es eher ein leichter, aber feiner Rotwein sein. Die Müllerrebe oder ein Spätburgunder würden sicher passen.

Ähnliche Rezepte

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Gebackener Feta

Gebackener Feta

Ob als Beilage zu Gegrilltem oder als kleines Abendessen - der gebackene Feta ist sehr köstlich. Hier das mediterrane Rezept.

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Hier das Rezept.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Versuchen Sie unser Rezept!

Makkaroniauflauf mit Zucchini

Makkaroniauflauf mit Zucchini

Ein leckeres Rezept für Nudelauflauf kommt immer gut an, besonders wenn er so gut schmeckt wie dieser Makkaroniauflauf mit Zucchini.

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte