Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Käse-Makkaroni

Bewertung: Ø 4,4 (69 Stimmen)
70 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

350 g Makkaroni, kurze
1 Stk Zwiebel, gehackt
3 EL Butter, für den Topf
4 EL Mehl
450 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
250 g Gouda, gerieben
1 Pa Butterflocken, zum Bestreuen
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Käsemakkaroni zuerst den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit die Makkaroni laut Packungsanleitung in Salzwasser (ca. 8-12 Minuten) bissfest garen und durch ein Sieb abgießen.
  3. Nun Butter in einem Topf schmelzen lassen und darin die fein gehackten Zwiebelstücke glasig andünsten. Mit Mehl einstauben und nach und nach die Milch unter ständigem Rühren dazu gießen.
  4. Kurz aufkochen lassen und danach mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat abschmecken und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen.
  5. Danach die Hälfte vom geriebenen Käse in die Soße einrühren und schmelzen lassen. Die Nudeln unter die Käsesauce heben und dann alles in eine eingefettete Auflaufform füllen.
  6. Zum Schluss noch den restlichen Käse darüber streuen und eine paar Butterflöckchen darauf setzen. Die Käse-Makkaroni im vorgeheizten Ofen für etwa 25 Minuten goldbraun überbacken.

Tipps zum Rezept

Die Makkaroni vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Wer es deftiger mag, der mischt Schinkenwürfel und Petersilie unter die Sauce.

Dazu passt sehr gut ein frischer, knackiger Salat.

Ähnliche Rezepte

Lauch überbacken

Lauch überbacken

Von dieser fleischlosen Mahlzeit wird man satt und dazu schmeckt Lauch überbacken auch noch ganz fantastisch. In diesem Rezept steht warum.

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Tomaten-Kartoffel-Gratin

Tomaten-Kartoffel-Gratin

Ein schmackhaftes Rezept aus der fleischlosen Küche haben wir hier mit dem Tomaten-Kartoffel-Gratin für Sie.

Gratinierte Jacobsmuscheln

Gratinierte Jacobsmuscheln

Dieses Rezept über Gratinierte Jacobsmuscheln lässt jedem Feinschmecker das Wasser im Munde zusammenlaufen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte