Tagliatelle mit Salbeibutter

Dieses schmackhafte Gericht schmeckt und ist leicht zum Nachmachen. Hier das Rezept für Tagliatelle mit Salbeibutter.

Tagliatelle mit Salbeibutter

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g frische Tagliatelle
500 ml Geflügelbrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
15 Stk Salbeiblätter
50 g Parmesan
80 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In einem Topf reichlich Wasser und Geflügelbrühe zum Kochen bringen und die Tagliatelle etwa 2 Minuten darin garen.
  2. Dann die Tagliatelle in ein Sieb abseihen und in eine vorgewärmte Schüssel geben.
  3. Die Salbeiblätter waschen und trockenschütteln. Den Parmesan fein reiben.
  4. Nun die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Salbeiblätter knusprig frittieren, herausheben, dann die Salbeibutter über die Tagliatelle gießen und gut durchmischen.
  5. Zum Schluss den geriebenen Parmesan und die frittierten Salbeiblätter darüber streuen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Tagliatelle mit Salbeibutter zum Beispiel mit zerstoßenen Haselnüssen garnieren und servieren.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Gebratenes Rinderhack und Feta machen das Gericht schön deftig. Hier das schnelle griechische Rezept für Kritharaki überbacken.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch nach dem Rezept schnell gemacht.

Senfnudeln

Senfnudeln

Die leckeren Senfnudeln eignen sich sowohl als Hauptspeise aber auch als Beilage. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte