Türkischer Reis

Das Rezept für diesen Türkischen Reis bringt Abwechslung auf den Speisezettel. Als Beilage passt er sehr gut zu Fleisch- und Geflügelgerichten.

Türkischer Reis

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Rundkornreis
40 g Reisnudeln, türkische (Sehriye)
2 EL Olivenöl, kaltgepresst
2 EL Butter
500 ml Gemüsebrühe, kochend heiß
2 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Reis in ein Sieb geben, unter fließend kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.
  2. Das Olivenöl in einen weiten, flachen Topf geben und erhitzen. Die türkischen Reisnudeln (Sehriye) darin etwa 2-3 Minuten anbraten, bis sie etwas Farbe annehmen.
  3. Anschließend die Butter und den Reis hinzufügen und bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 3 Minuten unter Rühren mitbraten.
  4. Nun die heiße Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zum Nudel-Reis-Gemisch geben und dann zugedeckt 1 Minute aufkochen.
  5. Die Hitze danach sofort reduzieren und den Türkischen Reis bei milder Hitze etwa 15 Minuten garen, bis die Brühe vollständig absorbiert ist.
  6. Alles noch einmal gut umrühren, wieder mit dem Deckel verschließen und den Pilav etwa 5 Minuten ruhen lassen. Zuletzt als Beilage zu Gerichten mit Fleisch oder Geflügel servieren.

Tipps zum Rezept

Türkischer Reis schmeckt auch sehr gut ohne Fleisch. Seine Attraktivität kann durch die Zugabe von gerösteten Nüssen oder Pinienkernen, durch getrocknete Früchte wie Aprikosen und Rosinen oder durch Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Erbsen und Bohnen erhöht werden. Sehr lecker sind auch gebratene Auberginenwürfel, die unter den Reis gemischt werden.

Ähnliche Rezepte

Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf

Ein Apfel-Reis-Auflauf schmeckt nicht nur Kindern besonders gut, auch Erwachsene sind von diesem köstlichen Rezept angetan.

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis mit grünen Paprika und Tomaten.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch ist ein praktisches Rezept: man kann gleich mehr davon kochen, denn aufgewärmt schmeckt es noch besser.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte