Bunter Reissalat

Dieser bunte Reissalat mit gesundem Gemüse und einer simplen Marinade ist einfach zubereitet und schmeckt einfach toll! Hier das Rezept.

Bunter Reissalat

Bewertung: Ø 4,5 (12.142 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Möhre
0.5 Stk Salatgurke
200 g Cocktailtomaten
1 Stk Paprikaschote (gelb)
1 Stk Zwiebel, mittelgroß

Zutaten für den Reis

250 g Reis
500 ml Wasser
1 TL Salz

Zutaten für die Marinade

5 EL Essig
5 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Reis:
  1. Für den Reissalat zuerst den Reis in ein Sieb geben und gut mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Dann das Wasser mit dem Salz in einen Topf geben, zum Kochen bringen, Reis hinzufügen und zugedeckt für ca. 20 Minuten leicht köcheln bzw. ziehen lassen, bis das Wasser verdunstet ist und der Reis gar ist.
  3. Anschließend den Reis abkühlen lassen.
Zubereitung Gemüse:
  1. Die Möhre waschen, putzen, halbieren und klein schneiden.
  2. Die Paprikaschote waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und Paprika in feine Würfel schneiden.
  3. Die Salatgurke waschen, der Länge nach halbieren und in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Tomaten waschen und vierteln.
  5. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
Zubereitung Marinade:
  1. Für die Marinade Essig, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Anschließend das Öl kräftig unterschlagen.
Zubereitung Reissalat:
  1. Nun das Gemüse mit dem abgekühlten Reis sowie der Marinade gut vermengen.
  2. Den Reissalat danach abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank (besser wäre über Nacht) durchziehen lassen und anschließend servieren.

Tipps zum Rezept

Alle gängigen Reissorten wie Langkorn-, Natur-, Jasmin-, Basmati- und Wildreis können für dieses Rezept verwendet werden.

Reissalat lässt sich vorzüglich variieren. Mit Zutaten wie Thunfisch, Garnelen, Lachs, Hühnchen, Rindfleisch sowie Softtomaten, Mais, Erbsen, Rucola und Zucchini oder Mango, Melone und Ananas wird er jedes Mal neu präsentiert.

Ein Essig und Öl-Dressing freut sich über frische Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Koriander oder Majoran. Limone und Zitrone lösen als Frischekick den Essig ab und Sojasauce statt Salz passt gut zu einem Reissalat mit asiatischem Touch.

Die Haltbarkeit des Reissalats hängt in erster Linie von den Zutaten ab. Am zweiten Tag schmeckt er noch lecker und frisch, sollte aber nicht länger aufbewahrt werden.

Getränketipp

Kräftige Essigsäuren im Dressing maskieren nahezu jeden Wein. Deshalb sollte es mit einem runden Balsamico- oder Sherry-Essig oder einem Spritzer des begleitenden Weins zubereitet werden. Und schon passen trockene, appetitanregende und nicht zu leichte Weißweine wie Chardonnay oder Grauburgunder sehr gut zu Salat.

Auch Bier oder Mineralwasser passen sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis, der mit grüner Paprika, Tomaten und Weißwein viel Geschmack mit sich bringt.

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf

Ein warmer Apfel-Reis-Auflauf schmeckt nicht nur Kindern besonders gut, auch Erwachsene sind von diesem köstlichen Rezept angetan.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch

Das Rezept Scharfes Reisfleisch ist unkompliziert und es schmeckt so lecker, dass kaum etwas zum Aufwärmen übrig bleibt - und das ist wirklich schade.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte