Tzatziki mit Quark

Das Rezept stammt sicher nicht aus Griechenland, obwohl ein Tzatziki mit Quark sehr lecker und frisch schmeckt. Probieren Sie es doch mal aus!

Tzatziki mit Quark

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Salatgurken, klein
500 g Quark, Magerstufe
100 g Schlagsahne
1 Schuss Mineralwasser
4 Stk Knoblauchzehen
1 EL Weißweinessig, mild
2 EL Olivenöl
2 EL Dill, gehackt
0.5 TL Salz, für die Gurken
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Erst einmal die Gurke waschen, schälen und längs halbieren. Dann die Kerne herausschaben und die Gurke auf einer Reibe grob raspeln.
  2. Die Gurkenraspel in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen, dann in ein Sieb geben, sehr gut ausdrücken und abtropfen lassen.
  3. Als nächstes den Quark in eine Schüssel geben, die Sahne und das Mineralwasser hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Den Knoblauch abziehen, sehr fein hacken und zum Quark geben.
  4. Danach die Gurken unter den Quark ziehen, mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
  5. Zuletzt den Dill unter das Tzatziki mit Quark mischen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Italienische Tomatensoße

Italienische Tomatensoße

Mit diesem original italienischen Rezept für eine köstliche Tomatensoße kommt ein Stück Italien in jede Küche.

Currysauce für die Currywurst

Currysauce für die Currywurst

Selbst gemachte Currysauce für die Currywurst schmeckt einfach besser. Dieses sensationelle Rezept ist zu empfehlen.

Helle Sosse

Helle Sosse

Helle Sosse ist vielseitig verwendbar, beispielsweise zu Fisch, Gemüse und Fleisch und ist im Nu zubereitet. Hier das einfache Rezept.

Ketchup selber machen

Ketchup selber machen

Ketchup kann ganz einfach selbstgemacht werden. Dazu benötigt man keine künstlichen Aromastoffe, aber die Kinder werden es trotzdem lieben!

Orangensauce

Orangensauce

Diese leckere Orangensauce passt hervorragend zu Geflügel, wie Ente oder Hühnchen, aber auch zu Wildgerichten. Hier das schnelle Rezept.

Süß-Saure Sauce

Süß-Saure Sauce

Mit dieser Süß-Sauren Sauce kann so manches Hauptgericht aufgepimpt werden. Ein tolles und schnelles Rezept mit Paprika und Ananas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte