Überbackene Miesmuscheln

Die überbackenen Miesmuscheln sind ein verlockender Anblick, schmecken und duften ganz köstlich. Hier das Rezept für eine italienische Vorspeise.

Überbackene Miesmuscheln

Bewertung: Ø 4,5 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

24 Stk Miesmuscheln, möglichst groß

Zutaten für die Butterrolle

2 Stk Zwiebeln, mittelgroß
2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
150 g Butter, weich
2 EL Paniermehl
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
2 Stk Zitronen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die überbackenen Miesmuscheln zuerst die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und in sehr feine Stücke hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenso in feine Stücke hacken.
  2. Jetzt ungekühlte, weiche Butter in einer Schüssel, mit einem Holzlöffel, cremig rühren. Dann die Zwiebeln, den Knoblauch sowie die Petersilie dazugeben und alles gut vermengen.
  3. Anschließend noch das Paniermehl unterrühren und reichlich mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Nun das Buttergemisch der Länge nach auf Alufolie geben, die Folie fest zusammenrollen und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  5. Danach den Backofengrill auf 180 Grad vorheizen.
  6. Die Muscheln unter fließendem Wasser gründlich waschen und mit einer harten Bürste reinigen - falls nötig, noch mit einem Messer abschaben. Danach den Muschelbart entfernen und geöffnete Muscheln entsorgen. Die restlichen Muscheln mit dem Messerrücken vorsichtig öffnen und die leeren Schalenhälften wegwerfen.
  7. Dann die Hälften, in denen sich das Muschelfleisch befindet, nebeneinander in eine breite Kasserolle setzen.
  8. Die Alufolie von der erkalteten Butterrolle entfernen, diese in so viele Scheiben schneiden, dass auf jede Muschelhälfte eine Scheibe gelegt werden kann.
  9. Zum Schluss die Kasserolle unter den Grill stellen und 5 Minuten überbacken, dabei einen Abstand von ca. 10 cm zwischen Grill und Grillgut beachten.
  10. Die gratinierten Muscheln auf einer Platte anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Die Zitronen in Scheiben schneiden und die Muschelplatte damit ausgarnieren, nach Belieben die Überbackenen Miesmuscheln damit beträufeln.

Ähnliche Rezepte

Jakobsmuscheln in Weißwein

Jakobsmuscheln in Weißwein

Dieses Rezept ist für alle, die Meeresfrüchte gerne mögen. Diese köstlichen Jakobsmuscheln in Weißwein sind einfach zubereitet und dennoch lecker.

Überbackene Venusmuscheln

Überbackene Venusmuscheln

Dieses Rezept zeigt die einfachen Grundlagen, um köstliche überbackene Venusmuscheln ganz einfach selbst zu kochen.

Frittierte Jakobsmuscheln

Frittierte Jakobsmuscheln

Wer Meeresfrüchte mag, sollte dieses Rezept für frittierte Jakobsmuscheln unbedingt ausprobieren. Die Zubereitung hierfür gelingt sehr rasch.

Venusmuscheln

Venusmuscheln

Frische Venusmuscheln und Gemüse in einer sahnigen Sauce - dieses Rezept bringt das Mittelmeer auf den Teller.

Miesmuscheln mit Zitronensauce

Miesmuscheln mit Zitronensauce

Mit den leckeren Miesmuscheln mit Zitronensauce kommt ein Klassiker auf den Teller, welcher in wenigen Schritten gelingt.

Muscheln mit Reis und Tomaten

Muscheln mit Reis und Tomaten

Dieses einfach zubereitete Rezept für köstliche Muscheln mit Reis und Tomaten schmeckt wie ein Ausflug ans Meer.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte