Vegane Bananen-Cashew-Creme

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein tolles, veganes Dessert mit Cashewmus und Bananen.

Vegane Bananen-Cashew-Creme

Bewertung: Ø 4,3 (41 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Cashewkerne für mindestens 4 Stunden in einer Schüssel mit Wasser einweichen lassen.
  2. Anschließend die Zitrone auspressen und die Mandarine schälen.
  3. Nun die Cashews abgießen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Danach die Banane schälen, zusammen mit dem Ahornsirup sowie mit dem Zitronensaft dazugeben und alles noch einmal zu einer cremigen Masse pürieren.
  4. Die Bananen-Cashew-Creme in Desserschalen füllen und mit den Mandarinenstücken garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Apfelcrumble

Apfelcrumble

Apfelcrumble als Dessert oder auch ein süßes Mittagessen macht besonders Kinder glücklich. Das Rezept dafür ist einfach und schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte