Vegane Erdnussbutter-Kekse

Diese veganen Erdnussbutter-Kekse schmecken nicht nur Kindern, sondern sind ideal auch für spontanen Besuch gemacht.

Vegane Erdnussbutter-Kekse

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
25 Minuten

Zutaten für 12 Portionen

125 g Erdnussbutter
2 EL Leinsamen
5 EL Wasser
150 g Mehl
1 TL Backpulver
0.25 TL Salz
120 ml Ahornsirup
2 EL Kokosöl
1 TL Vanillezucker
50 g Zartbitter-Schokodrops, vegan
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die veganen Erdnussbutter-Kekse zunächst den Backofen auf 180 °C vorheizen sowie ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Danach die Leinsamen in einer kleinen Schüssel mit dem Wasser anrühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Währenddessen das Mehl in eine große Schüssel geben und mit Backpulver, Salz, Schokotropfen und Vanillezucker vermengen.
  4. In einer separaten Schüssel nun die Erdnussbutter mit dem Kokosöl und dem Ahornsirup verrühren. Die Mischung nun zur Mehlmischung geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  5. Nun mit einem Löffel aus dem Teig zwölf Portionen auf das Backblech geben und leicht andrücken.
  6. Die Kekse für 8-10 Minuten im Backofen backen, dann herausnehmen und für 10 Minuten abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Die leckeren Gebäckstücke vom Blech sind schnell gemacht und vor allem von Kindern heiß begehrt. Hier das Rezept für zuckersüße Amerikaner.

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden nicht widerstehen können.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Macarons aus Frankreich

Macarons aus Frankreich

Eine delikate französische Süßspeise für Ihre Gäste gelingt mit diesem Rezept. Die Macarons aus Frankreich zergehen auf der Zunge.

Mascarpone-Ecken

Mascarpone-Ecken

In Italien serviert man zu Mascarpone-Ecken einen Amaretto und taucht das Gebäck darin ein. Ein Rezept mit südlichem Flair.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte