Vegane Kartoffelklöße

Niemand muss auf Kartoffelklöße verzichten. Hier ein Rezept für super leckere Vegane Kartoffelklöße - die immer gelingen.

Vegane Kartoffelklöße

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, mehlig
50 g Pflanzen-Margarine
50 g Kartoffelmehl
3 EL Speisestärke
6 EL Wasser
0.5 Msp Muskat
1 TL Salz
1 Prise Salz, zum Kochen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die gewaschenen Kartoffeln als Pellkartoffel mit Schale ca. 25 - 30 Minuten in Salzwasser kochen.
  2. Die garen Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen, dann pellen und mit einem Kartoffelstampfer oder mit einer Kartoffelpresse zu einer glatten Masse verarbeiten.
  3. Dann in einem kleinen Topf Pflanzenmargarine zerlassen und das Stärkemehl in einer kleinen Schüssel mit 6 Esslöffeln Wasser verrühren.
  4. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, Muskat und Salz zufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Zum Schluss den Teig in nicht zu große Klöße formen und in leicht siedendes (nicht kochendes) Wasser legen. Sobald sie an die Oberfläche kommen, (nach ca. 15 Minuten), sind die Veganen Kartoffelklöße fertig, können entnommen und angerichtet werden.

Tipps zum Rezept

Die Veganen Kartoffelklöße mit Dillfähnchen oder gehackter Petersilie garnieren.

Dazu passen beispielsweise vegane Rahmchampignons sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage, weil sie toll aussehen und auch so schmecken. Mit diesem Rezept sind sie leicht zuzubereiten.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

Kartoffelrosen mit Speck

Kartoffelrosen mit Speck

Ein wahrer Eyecatcher sind diese Kartoffelrosen mit Speck, die im Muffinblech gebacken werden. Mit diesem Rezept sind sie ganz leicht gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte