Vegane Ramen

Dieses Rezept für vegane Ramen lädt dazu ein, die Kombination von frischem Gemüse und leckeren Ramen zu genießen.

Vegane Ramen

Bewertung: Ø 4,7 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Ramen-Nudeln
4 Stk Möhren
80 g Spinat, frisch
3 Stk Frühlingszwiebeln
100 g Edamame, gekocht
2 Stk Noriblätter
4 EL Sesamöl

Zutaten für die Sauce

4 Stk Knoblauchzehen
40 g Ingwer, frisch
5 EL Sojasauce
3 EL Reiswein
2 TL Chilisauce
4 EL Misopaste, hell
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Ramen-Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, circa 10 Minuten ziehen lassen, abgießen und anschließend in dem Sesamöl schwenken.
  2. Danach die Knoblauchzehen sowie den Ingwer schälen, in sehr feine Stücke schneiden und mit der Misopaste, der Sojasauce, dem Reiswein und der Chilisauce vermengen.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und in Streifen schneiden.
  4. Nun die Edamame abgießen und die Noriblätter in grobe Stücke teilen.
  5. Abschließend die veganen Ramen auf Tellern oder in Schüsseln anrichten, mit der Sauce übergießen und mit den Frühlingszwiebelringen, den Möhrenscheiben, dem Spinat, Edamame sowie den Noriblättern garniert und servieren.

Ähnliche Rezepte

Schweinebauch mit Miso-Apfel-Sauce

Schweinebauch mit Miso-Apfel-Sauce

Bei diesem Rezept harmonieren Schweinefleisch und Äpfel perfekt miteinander. Schweinebauch mit Miso-Apfel-Sauce sollte man probieren.

KIMAKARE Keema-Curry

KIMAKARE Keema-Curry

Curry, oder karē, hat in Japan eine lange Geschichte und zählt für die Japaner zur einheimischen Küche. Hier ein tolles Curry-Rezept mit Hackfleisch.

Mentaiko Pasuta

Mentaiko Pasuta

Wer das Rezept Mentaiko Pasuta einmal probiert hat, wird begeistert sein. Dabei handelt es sich um Pasta mit Fischrogen.

Okonomiyaki-Sauce

Okonomiyaki-Sauce

Das Rezept für die Okonomiyaki-Sauce ist einfach und sie gehört unbedingt zur gleichnamigen japanischen Spezialität Okonomiyaki.

Japanischer Käsekuchen

Japanischer Käsekuchen

Bei diesem tollen Rezept kann der japanische Käsekuchen entweder in einer größeren Tarteform oder in kleinen Förmchen gebacken werden.

Tori Nanban

Tori Nanban

Tori Nanban ist knusprig frittiertes Huhn, das kurz in einem Dressing mit Reisessig und Salz gewendet und dann heiß mit Tatarsauce serviert wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte