Vegane Stampfkartoffeln

Diese veganen Stampfkartoffeln sind super leicht und schnell gemacht. Das Rezept schmeckt Groß und Klein.

Vegane Stampfkartoffeln

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Kartoffeln, groß (mehlig kochend)
1 TL Salz
2 l Wasser, verteilt auf Topf und Wasserkocher
1 EL Margarine, vegan
250 ml Hafermilch (Haferdrink)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen, gleichzeitig einen Topf mit einem zusätzlichem Schluck Wasser auf den Herd stellen und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  2. Währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem fertig gekochten Wasser aus dem Wasserkocher sowie Salz in den Topf geben.
  3. Dann die Kartoffeln für etwa 10-15 Minuten kochen, bis sie weich geworden sind. Im Anschluss das Kochwasser mithilfe eines Deckels abgießen, Hafermilch sowie Margarine hinzufügen, das Ganze im Topf stampfen, bei Bedarf noch etwas Salz hinzufügen und die veganen Stampfkartoffeln servieren.

Tipps zum Rezept

Der Schnelligkeit wegen wird das Wasser zugleich im Kochtopf und im Wasserkocher erhitzt. Wer es nicht eilig hat, kann sich diesen Schritt sparen und das gesamte Wasser im Topf erhitzen.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte