Veganes Kaiserschmarrn

Mit diesem Rezept des veganen Kaiserschmarrn kann der österreichische Klassiker ohne Milch und Ei genossen werden.

Veganes Kaiserschmarrn

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

100 g Mehl
125 ml Hafermilch
1 Stk Banane, reif
1 TL Backpulver
1 Prise Natron
15 g Margarine
1 Prise Vanille
1 Prise Zimt
2 EL Zucker
1 Schuss Apfelessig
1 EL Kokosflocken
50 g Beeren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das vegane Kaiserschmarrn die Banane zunächst auf einem Teller mit einer Gabel zermatschen.
  2. Nun in eine Rührschüssel geben und mit der Margarine sowie Hafermilch cremig aufschlagen. Danach den Essig zugeben und kurz verrühren.
  3. In einer separaten Schüssel jetzt das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Natron, Vanille und Zimt vermengen.
  4. Die Mehlmischung zur Bananenmischung geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  5. In einer großen Pfanne jetzt das Kokosöl erhitzen.
  6. Den gesamten Teig einfüllen und ca. 4 Minuten stocken lassen.
  7. Dann den Pfannkuchen wenden und weitere 3 Minuten ausbacken lassen.
  8. Anschließend den Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und in Stücke zerteilen.

Tipps zum Rezept

Veganes Kaiserschmarren auf einem Teller servieren und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und/oder mit den Beeren und Kokosflocken garnieren.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Schneebälle

Schneebälle

Die leckeren Schneebälle wirklich ein Traum. Dieses einfache Rezept wird mit Biskuitteig, Ananasstücken, Eierlikör und Schlagsahne zubereitet.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt herzhaft und verführerisch. Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem einfachen Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte