Wirsinggemüse

Als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch ist das saftige, schmackhafte Wirsinggemüse eine Wucht. Das Rezept mit Kürbis hat vor allem im Herbst Saison.

Wirsinggemüse

Bewertung: Ø 4,3 (47 Stimmen)
30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Wirsing
150 ml Sahne
1 gl Kürbiswürfel, süß-sauer
150 ml Geflügelbrühe
0.5 TL Salz
0.25 TL Pfeffer
1 Prise Muskat
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Wirsing putzen, halbieren, den Strunk rausschneiden, vierteln und in Streifen schneiden - waschen und abtropfen lassen.
  2. Anschließend den Wirsing in einen Topf geben, salzen und 5 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten.
  3. Danach die Sahne und die Geflügelbrühe angießen.
  4. Die Kürbiswürfel abtropfen lassen, ebenso unterrühren, weitere 10 Minuten, bei schwacher Hitze, dünsten und anschließend kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Tipps zum Rezept

Für das Wirsinggemüse können selbst eingelegte Kürbiswürfel prima verarbeitet werden.

Mit frisch gehackten Kräutern bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Wirsing mit Speck

Gebratener Wirsing mit Speck

Hier ein Rezept für eine leckere warme Mahlzeit aus gebratenem Wirsing mit Speck. Kümmel und Muskat verleihen dem Kohl eine besondere Note.

Überbackener Wirsing

Überbackener Wirsing

Entweder als Vorspeise oder direkt als Hauptspeise ist dieses Rezept für den überbackenen Wirsing stets eine willkommene Abwechslung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte