Wirsingeintopf

Ein sättigendes, schmackhaftes und preisgünstiges Rezept ist dieser Wirsingeintopf. An kalten Tagen schmeckt er besonders gut.

Wirsingeintopf

Bewertung: Ø 4,6 (21 Stimmen)
60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

250 g Schinken, gekocht
1 kg Wirsing
500 g Kartoffeln
3 Stk Zwiebeln
2 TL Kümmel
3 EL Öl, neutral
600 ml Fleischbrühe
0.5 TL Salz
0.25 TL Pfeffer
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Wirsing putzen, den Strunk herausschneiden und die Wirsingblätter in Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und grob hacken.
  3. Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  4. Den Schinken in feine Streifen schneiden und in einem großen Topf mit heißem Öl stark anbraten.
  5. Zwiebel, Wirsing sowie die Kartoffeln zu dem angebratenen Schinken rühren und kurz mitdünsten.
  6. Anschließend Brühe angießen und Kümmel einstreuen, dann kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Deckel auflegen und den Wirsingeintopf ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Pikant abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Überbackener Wirsing

Überbackener Wirsing

Entweder als Vorspeise oder direkt als Hauptspeise ist dieses Rezept für den überbackenen Wirsing stets eine willkommene Abwechslung.

Gebratener Wirsing mit Speck

Gebratener Wirsing mit Speck

Hier ein Rezept für eine leckere warme Mahlzeit aus gebratenem Wirsing mit Speck. Kümmel und Muskat verleihen dem Kohl eine besondere Note.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte