Minestrone mit Wirsing

Die dicke Gemüsesuppe aus Italien erfreut sich großer Beliebtheit. Das gesundes Essen auch gut schmeckt beweist das Rezept für Minestrone mit Wirsing.

Minestrone mit Wirsing

Bewertung: Ø 3,3 (12 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

200 g Bohnen, weiß
200 g Erbsen, TK
500 ml Gemüsebrühe
1 Stk Knoblauchzehe, gehackt
2 EL Olivenöl
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
60 g Parmesan, gerieben
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 TL Salz
1 Bund Suppengrün
130 g Suppennudeln
350 g Wirsing
1 Stk Zucchini
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Suppengrün putzen, in grobe Stücke schneiden und im Sieb waschen. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden.
  2. Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, Strunk ausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden, längs halbieren und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Bohnen abtropfen lassen.
  3. Öl in einem Topf heiß werden lassen und das Suppengrün darin anbraten, ebenso Zwiebelwürfel, Knoblauch, Wirsing und Zucchini. Mit Gemüsebrühe angießen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Suppennudeln unterheben.
  4. Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Nach 15 Minuten die Erbsen beifügen.
  5. Mit Petersilie und Parmesan bestreut servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte