Wirsingkohleintopf

Wer hätte gedacht, dass Kohl und Tomaten so gut harmonieren? Dieses Rezept zeigt, wie gut dieser Wirsingkohleintopf sättigen und schmecken kann.

Wirsingkohleintopf

Bewertung: Ø 4,2 (162 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Wirsing
2 EL Butter
3 Stk Zwiebel, klein
250 g Tomaten, aromatisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
2 EL Mehl
5 Stk Würstchen
500 ml Gemüsebrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Strunk des Wirsings abschneiden, die äußeren Blätter entfernen und den Kohl vierteln. Dann in feine Streifen schneiden, sehr gründlich waschen und abtropfen lassen.
  2. Währenddessen die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Tomaten waschen, den Fruchtansatz entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
  3. Nun die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen.
  4. Dann den Wirsing dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Tomaten ebenfalls hinzufügen und die Gemüsebrühe angießen. Alle Zutaten miteinander verrühren und zugedeckt etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  5. In der Zwischenzeit die Würstchen in Scheiben schneiden.
  6. Nach Beendigung der Garzeit das Mehl über den Eintopf stäuben, unterrühren und alles kurz aufkochen lassen.
  7. Den Wirsingkohleintopf nochmals abschmecken, die Wurstscheiben hineingeben und den Eintopf vor dem Servieren noch 5 Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Wirsing liefert dem Körper viele Vitamine und Mineralstoffe, vor allem dreimal so viel Folsäure (wichtig für die Zellteilung und die Neubildung von Zellen) wie andere Kohlarten.

Damit Wirsing (und jeder andere Kohl) bekömmlicher wird, etwas frischen Ingwer, Kümmel- oder Fenchelsaat mitgaren. Die Gewürze am besten in ein Tee-Ei oder einen Papierteefilter füllen, was das Herausfischen nach Beendigung der Kochzeit einfacher macht.

Für ein fruchtiges Aroma sollten die verwendeten Tomaten reif sein und nur wenig Kerne und Flüssigkeit - wie beispielsweise Flaschentomaten - enthalten.

Schön rauchig schmecken kleine Mettwürstchen oder Mettenden, aber auch Wiener-, Frankfurter- oder Bockwürstchen passen gut in den Eintopf.

Ähnliche Rezepte

Wirsing "Toskana"

Wirsing "Toskana"

Mit Wirsing verbindet man oft klassische deutsche Gerichte. Diese schmackhafte Rezeptvariation ist jedoch ein kulinarischer Ausflug in die Toskana.

Überbackener Wirsing

Überbackener Wirsing

Entweder als Vorspeise oder direkt als Hauptspeise ist dieses Rezept für den überbackenen Wirsing stets eine willkommene Abwechslung.

Wirsinggemüse mit Sahne

Wirsinggemüse mit Sahne

Wirsinggemüse mit Sahne ist nach diesem Rezept leicht nachzukochen. Der zarte Kohl schmeckt auf diese Art sehr fein und ist eine tolle Beilage.

Geschmorter Wirsing mit Mais

Geschmorter Wirsing mit Mais

Ein Kochgemüse das fit macht für den Winter. Der Wirsing ist zu jeder Jahreszeit durchaus genießbar. Hier im Rezept als geschmorter Wirsing mit Mais.

Gedünsteter Wirsing

Gedünsteter Wirsing

Dieses Rezept für schmackhaften gedünsteten Wirsing bringt in einfachen Schritten eine Vitaminreiche Beilage auf den Tisch.

Wirsinggemüse mit Kartoffeln

Wirsinggemüse mit Kartoffeln

Wirsinggemüse mit Kartoffeln untereinander schmeckt herzhaft und passt hervorragend zu Kurzgebratenem. Ein Rezept nach bewährter Hausmannsart.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte