Zarte Puddingplätzchen

Zarte Puddingplätzchen passen prima in die Adventszeit und weil das Rezept so einfach ist, können sie immer wieder bis Weihnachten gebacken werden.

Zarte Puddingplätzchen

Bewertung: Ø 3,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

500 gl Butter, weich
200 g Puderzucker
2 Pk Vanillezucker
400 g Mehl
4 Pk Vanillepuddingpulver
3 EL Puderzucker, gesiebt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die weiche Butter, den Puderzucker und den Vanillezucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig schlagen.
  2. Dann das Mehl und das Puddingpulver hinzufügen. Die Schneebesen gegen Knethaken tauschen und alles zu einem glatten, formbaren Teig verarbeiten.
  3. Aus dem Teig 4 Rollen (Ø 2-3 cm) formen, mit Frischhaltefolie abdecken und für 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.
  4. Rechtzeitig vor Beendigung der Kühlzeit den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  5. Die Teigrollen für das erste Blech aus der Kühlung nehmen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Dann auf dem Backblech verteilen, auf etwas Abstand zueinander achten. Nun mit einer Gabel ein Muster in die Plätzchen drücken.
  6. Anschließend das Backblech auf der mittleren Schiene des heißen Backofens schieben und etwa 10-12 Minuten goldgelb backen.
  7. In der Zwischenzeit aus dem restlichen Teig weitere Plätzchen schneiden und das zweite Backblech damit belegen.
  8. Die fertigen Plätzchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die zweite Fuhre ebenfalls 10-12 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.
  9. Alle zarten Puddingplätzchen vor dem Verzehr mit Puderzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Das Kühlen des Plätzchenteigs sorgt dafür, dass sie später beim Backen nicht zu sehr verlaufen.

Ähnliche Rezepte

Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen

Dieses tolle Rezept für köstliche Ausstechplätzchen ist in der Zubereitung sehr einfach und deshalb auch sehr geeignet, wenn mit Kindern gebacken wird

Butterspekulatius

Butterspekulatius

Butterspekulatius dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen ist keine Spekulation, sondern genau bemessen.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese Zitronenstangen werden nach einem einfachen Rezept gebacken. Die Plätzchen sind zart und zergehen auf der Zunge, also unbedingt probieren!

Schnelle Haferkekse

Schnelle Haferkekse

Dieses Rezept eignet sich hervorragend zum Backen mit Kindern und dabei sind die Schnellen Haferkekse als Ergebnis eine wunderbare Belohnung.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein. Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

Linzer Kipferl

Linzer Kipferl

Die köstlichen Linzer Kipferl werden in der Weihnachtszeit gerne gebacken. Das Rezept gelingt garantiert und das Ergebnis schmeckt ganz wunderbar.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte