Zucchinikuchen ohne Zucker

Auch ohne Zucker ist es möglich, einen leckeren Kuchen zu backen. So wie mit diesem Rezept für einen saftig-süßen Zucchinikuchen ohne Zucker.

Zucchinikuchen ohne Zucker

Bewertung: Ø 4,4 (26 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

3 Stk Eier, Gr. M
150 g Dinkelvollkornmehl
200 g Erythrit
120 ml Sonnenblumenöl
2 Msp Salz
230 g Zucchini
0.5 Pk Backpulver
2 TL Sonnenblumenöl, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 165 °C) vorheizen und eine Kastenform mit dem Sonnenblumenöl befetten.
  2. Die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen und sehr schaumig rühren. Dann das Erythrit, das Sonnenblumenöl sowie das Salz dazugeben und alles mit den Schneebesen eines Handrührgerätes gut verrühren.
  3. Anschließend die Zucchini waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, die Enden abschneiden und die Zucchini auf einem Gemüsehobel fein reiben.
  4. Nun den Zucchinirieb in die Schüssel mit der Ei-Masse geben. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls untermengen.
  5. Danach den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 50-55 Minuten goldbraun backen
  6. Zum Schluss den fertigen Zucchinikuchen ohne Zucker aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, aus der Form stürzen und servieren.

Tipps zum Rezept

Zur Prüfung, ob der Kuchen gut durchgebacken ist, kurz vor Beendigung der Backzeit eine Stäbchenprobe durchführen.

Schokoliebhaber können noch Kakaopulver (60 g) unter den Teig mischen. Hier empfiehlt sich Backkakao, der ungezuckert ist, aber schön schokoladig schmeckt.

Der saftige Zucchinikuchen ohne Zucker wird mit einem zuckerfreien Guss noch saftiger. Dafür etwa 80 ml Wasser oder frisch gepressten Zitronensaft nach und nach in 200 g Erythrit einrühren, bis der Guss die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Auch eine Zimtglasur ohne Zucker passt prima zu diesem Kuchen.

Soll der vollständig ausgekühlte Kuchen eine süße Schneedecke erhalten, Erythrit in Puderform verwenden oder Erythrit selber fein zermahlen.

Ähnliche Rezepte

Zucchiniplätzchen

Zucchiniplätzchen

Diese Zucchiniplätzchen sehen schon so toll aus und sind bei Groß und Klein beliebt. Ein schönes Rezept für eine gesunde Gemüsemahlzeit.

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Ein gesunder und köstlicher Kartoffelauflauf mit Zucchini kann als Hauptgericht oder als Beilage zu Tisch gebracht werden. Hier ist das Rezept dafür.

Zucchini-Tomaten-Reis

Zucchini-Tomaten-Reis

Der schmackhafte Zucchini-Tomaten-Reis ist ein unkompliziertes Rezept, das besonders gut in Begleitung eines gut gekühlten Rosés schmeckt.

Mediterraner Zucchinieintopf

Mediterraner Zucchinieintopf

Ein schmackhaftes und gesundes Gericht aus der Mittelmeer-Küche gelingt mit diesem Rezept für einen mediterranen Zucchinieintopf ganz einfach.

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Das Rezept für diese Zucchini-Kartoffel-Laibchen passt prima in die Alltagsküche, denn es ist schnell und einfach gemacht und das Ergebnis ist lecker.

Zucchinicremesuppe

Zucchinicremesuppe

Günstig und gesund ist diese herrliche Zucchinicremesuppe mit Kartoffeln und Sahne. Zudem ist diese rasch zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte