Zucchinipuffer

Eine ausgefallene Beilage, wenn man mal etwas anderes servieren möchte. Nach diesem Rezept gelingen die delikaten Zucchinipuffer bestimmt.

Zucchinipuffer

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)
50 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

600 g Zucchini
50 g Paniermehl
5 EL Mehl
3 Stk Eier
2 EL Petersilie, fein gehackt
2 EL Minzeblättchen, fein gehackt
2 EL Dill, frisch, fein gehackt
2 EL Öl, zum Braten
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst einmal die Zucchini putzen, wenn nötig schälen, dann waschen und mittelfein in eine Schüssel raspeln. Danach mit einem Teelöffel Salz bestreuen und für ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend die ausgetretene Flüssigkeit vorsichtig abschütten und die Zucchiniraspeln in einem Küchentuch fest auspressen.
  3. Dann die Raspeln zurück in die Schüssel füllen, mit dem Mehl, den Eiern und den gehackten Kräutern gut vermengen und mit Salz abschmecken.
  4. Jetzt aus der Zucchinimasse kleine Puffer formen und im Paniermehl wenden.
  5. Zum Schluss in einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Zucchinipuffer bei mäßiger Hitze, ca. 5 Minuten von jeder Seite braten, bis sie leicht Farbe genommen haben.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein würziger Dip und ein herzhafter Blattsalat.

Ähnliche Rezepte

Zucchinicremesuppe

Zucchinicremesuppe

Günstig und gesund ist diese herrliche Zucchinicremesuppe mit Kartoffeln und Sahne. Zudem ist diese rasch zubereitet.

Zucchini paniert

Zucchini paniert

Zucchini paniert ist ein einfaches, vegetarisches Rezept, das im Nu zubereitet ist. Mit nur wenigen Zutaten ist eine tolle Mahlzeit gezaubert.

Zucchini-Frittata

Zucchini-Frittata

Zucchini-Frittata wird in der Pfanne zubereitet und wird gerne als leichte Mahlzeit im Sommer oder als Vorspeise serviert.

Zucchini-Pfannkuchen

Zucchini-Pfannkuchen

Die Zucchini Pfannkuchen sind auch für ein kaltes Buffet ein echtes Schmankerl. Hier ein alternatives Rezept zur üblicherweise süßen Speise.

Zucchini-Quiche

Zucchini-Quiche

Zucchini-Quiche duftet so verführerisch und schmeckt auch unwiderstehlich. Das vegetarische Rezept braucht zwar etwas Zeit, ist aber jede Mühe wert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte