Zwetschgen-Crumble

Das Zwetschgen-Crumble-Rezept ist ideal, wenn der süße Heißhunger kommt: Es ist mit nur wenigen Zutaten schnell zubereitet.

Zwetschgen-Crumble

Bewertung: Ø 4,4 (15 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

350 g Zwetschgen
0.5 EL Zucker
0.5 TL Zimt
60 g Dinkelvollkornmehl
0.25 TL Backpulver
1 Pk Vanillezucker
1.5 EL Haferflocken
40 g Butter, kalt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die gewaschenen Zwetschgen längs halbieren und entsteinen. Dann Zucker und Zimt mischen und zu den Zwetschgen geben.
  2. Nun den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Vanille-Zucker und den Haferflocken mischen. Im Anschluss die kalten Butterflocken zugeben und mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  3. Die Zwetschgen in eine gefettete Form schichten. Nun die Streusel darüber verteilen und den Zwetschgen-Crumble 25 Minuten goldbraun backen.

Ähnliche Rezepte

Österreichischer Zwetschgenröster

Österreichischer Zwetschgenröster

Der Österreichische Zwetschgenröster gehört traditionell zum Kaiserschmarrn, schmeckt aber auch zu anderen Desserts. Hier ist ein Original-Rezept.

Zwetschgen einwecken

Zwetschgen einwecken

Einfach Zwetschgen einwecken und mit diesem Rezept den Sommer ins Vorratsregal holen. Zu Desserts oder auf Kuchen auch im Winter ein Traum.

Zwetschgenröster mit Rotwein

Zwetschgenröster mit Rotwein

Zwetschgenröster mit Rotwein hebt als fruchtiger Begleiter viele Desserts auf einen neuen Level. Dabei ist das Rezept dafür gewiss keine Hexerei.

Zwetschgenröster

Zwetschgenröster

Zwetschgenröster harmoniert sehr gut zu vielen Süßspeisen und ist mit diesem Rezept im Nu zubereitet.

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Dieses Rezept weiß genau, worauf es bei einem Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln ankommt: Auf saftigen Hefeteig und buttrige, mürbe Streusel.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte