Pfälzer Zwetschgenknödel

Die Pfälzer Zwetschgenknödel sind eine köstliche Süßspeise und werden mit einem Kartoffelteig zubereitet. Nach diesem Rezept gelingen sie einfach immer.

Pfälzer Zwetschgenknödel

Bewertung: Ø 4,9 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Zwetschgen
20 Stk Würfelzucker
8 EL Paniermehl
50 g Butter

Zutaten für den Kartoffelteig

1 kg Kartoffeln, mehlig
300 g Mehl
2 Stk Eier, klein
2 Prise Salz
1 Prise Muskat, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln für die Pfälzer Zwetschgenknödel waschen und kochen (zeitsparend ist das Kochen am Vortag), dann erkalten lassen und pellen. Anschließend reiben oder durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Die Masse mit Mehl und den Eiern gut durchmischen und mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem glatten Kartoffelteig kneten und eine Rolle daraus formen mit einem Durchmesser von ca. 7 cm.
  3. Zwetschgen waschen, halb durchschneiden und entkernen. Mit je einem Stück Würfelzucker füllen.
  4. Die Teigrolle in so dicke Scheiben schneiden, dass die Zwetschge darin verschwinden kann. Auf jede Scheibe eine Zwetschge legen und zu einem runden glatten Knödel formen.
  5. Das Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Knödel darin 10 - 15 Minuten ziehen lassen, aber nicht kochen. Anschließend die Knödel herausnehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
  6. Die Butter zum Abschluss in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin goldgelb rösten. Die Knödel in den gerösteten Semmelbröseln wälzen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Zucker und Zimt bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Zwetschgenröster

Zwetschgenröster

Zwetschgenröster harmoniert sehr gut zu vielen Süßspeisen und ist mit diesem Rezept im Nu zubereitet.

Zwetschgen einwecken

Zwetschgen einwecken

Einfach Zwetschgen einwecken und mit diesem Rezept den Sommer ins Vorratsregal holen. Zu Desserts oder auf Kuchen auch im Winter ein Traum.

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Dieses Rezept weiß genau, worauf es bei einem Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln ankommt: Auf saftigen Hefeteig und buttrige, mürbe Streusel.

Österreichischer Zwetschgenröster

Österreichischer Zwetschgenröster

Der Österreichische Zwetschgenröster gehört traditionell zum Kaiserschmarrn, schmeckt aber auch zu anderen Desserts. Hier ist ein Original-Rezept.

Zwetschgenröster mit Rotwein

Zwetschgenröster mit Rotwein

Zwetschgenröster mit Rotwein hebt als fruchtiger Begleiter viele Desserts auf einen neuen Level. Dabei ist das Rezept dafür gewiss keine Hexerei.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte