Zwiebackauflauf

Sieht dieser Zwiebackauflauf nicht großartig aus? Dieses Rezept beweist, wie einfach die Zubereitung ist und wie lecker auch Einfaches sein kann.

Zwiebackauflauf

Bewertung: Ø 4,5 (186 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Zwieback
1 gl Kirschen, gezuckert und entsteint
500 ml Milch
3 Stk Eier, Gr. M
2 EL Zucker
1 TL Bio-Zitronenabrieb
50 g Butterflöckchen, kalt
1 EL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  2. Dann die Kirschen in ein Sieb abgießen und gründlich abtropfen lassen.
  3. Anschließend den Boden der vorbereiteten Form dicht mit Zwiebackscheiben belegen und Lücken mit Zwiebackstücken füllen.
  4. Nun die abgetropften Kirschen auf dem Zwieback verteilen und den Zitronenabrieb darüberstreuen.
  5. Jetzt die Kirschen mit dem restlichen Zwieback belegen und leicht andrücken.
  6. Für den Guss die Milch mit dem Zucker und den Eiern gründlich verrühren. Danach über den Auflauf gießen und mit den Butterflöckchen belegen.
  7. Die Form im heißen Backofen auf die mittlere Schiene schieben und den Zwiebackauflauf etwa 50-60 Minuten backen.
  8. Den fertigen Auflauf etwas abkühlen lassen und dann servieren.

Tipps zum Rezept

Fast jeder ist vermutlich mit Zwieback aufgewachsen. Zwiefach bedeutet, dass er zwei Mal gebacken ist, was für seine extreme Haltbarkeit und den typischen Geschmack sorgt. Zwieback wird aus Mehl, Hefe, Pflanzenöl oder Butter, Salz, Zucker und Wasser hergestellt und ist besonders bekömmlich.

Für das Rezept eignen sich auch tiefgekühlte Sauerkirschen sehr gut. Sie müssen vor der Verwendung nicht aufgetaut werden.

Den Auflauf eventuell nach 40 Minuten für die restliche Backzeit mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Den leicht abgekühlten Auflauf dick mit Puderzucker bestreuen und eine selbstgemachte Vanillesauce dazu reichen. Für Abwechslung sorgen Pflaumen, Aprikosen, Pfirsiche oder Äpfel im Auflauf.

Ähnliche Rezepte

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Im herzhaften Sauerkrautauflauf schichtet das Rezept Sauerkraut, Kartoffelbrei und Mettwürstchen übereinander und backt ihn im Ofen goldgelb.

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Dieser Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf verwöhnt den Gaumen auf mediterrane Weise und mit seinem Rezept kann der Sommer gefeiert werden.

Schneller Gemüseauflauf

Schneller Gemüseauflauf

Bei diesem schnellen und vegetarischen Rezept für einen schmackhaften Gemüseauflauf greift jeder gerne zu.

Brokkoli-Feta-Auflauf

Brokkoli-Feta-Auflauf

Lecker und gesund ist dieser Brokkoli-Feta-Auflauf, der nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten ist und die Gemüseküche bereichert.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Dieses Rezept für einen herzhaften Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf ist schnell zubereitet und schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte