Nudelauflauf mit Hackfleisch und Gemüse

Nudelauflauf mit Hackfleisch und Gemüse ist delikat im Geschmack und einfach in der Zubereitung. Ein sehr empfehlenswertes Rezept.

Nudelauflauf mit Hackfleisch und Gemüse

Bewertung: Ø 4,5 (3.513 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Nudeln, z.B. Penne, Rigatoni, Spirelli
3 Stk Möhren
1 Dose Mais
1 Dose Erbsen
1 Stk Zucchini
4 Stk Tomaten, mittelgroß
1 Bch Crème fraîche
250 g Sahne
1 EL Parmesan, gerieben
250 g Käse (z.B. Emmentaler), gerieben
1 Prise Salz und Pfeffer

Zutaten für die Hackfleischmasse

500 g Hackfleisch, gemischt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver
3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
1 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Nudelauflauf mit Hackfleisch zuerst Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke kurz anbraten.
  3. Danach das Hackfleisch hinzufügen und ebenfalls gut anbraten.
  4. Die Hackmasse anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und von der Herdplatte nehmen.
  5. Danach die Nudeln in einem Topf mit reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest (ca. 6-8 Minuten) kochen, anschließend in einem Sieb abseihen und abtropfen lassen.
  6. Nun eine Auflaufform mit etwas Butter befetten und den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen.
  7. In der Zwischenzeit die Möhren, Tomaten und Zucchini waschen.
  8. Die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini sowie die Tomaten klein schneiden.
  9. Erbsen und Mais aus der Dose in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  10. Nun das Gemüse mit Sahne, Crème fraîche und Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Die Nudeln, das Hackfleisch sowie das Gemüse in der Auflaufform vermischen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten überbacken.

Video zum Rezept

Tipps zum Rezept

Nudeln mit einer geriffelten oder gedrehten Oberfläche sind für Aufläufe besser geeignet als glatte Nudeln, weil sie die Sauce optimal aufnehmen. Das ist aber kein Grund, die übrig gebliebenen Makkaroni vom Vortag nicht zu verwenden.

Werden die Nudeln nach Packungsanweisung gekocht, unbedingt 2-3 Minuten abziehen. Denn im Backofen garen sie nach und sie sollen ja ihren Biss behalten.

Egal ob Parmesan oder Emmentaler: Käse sollte immer frisch gerieben werden. Zwischen selbst geriebenen oder gekauftem, fertig geriebenen Käse liegen Welten!

Den fertigen Auflauf aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit saugen die Nudeln noch mehr Sauce auf und der Geschmack wird noch runder.

Getränketipp

Selbst ein einfacher Nudelauflauf hat einen passenden Wein verdient. Da Aufläufe mit Hackfleisch und Käse eher herzhaft ausfallen, harmonieren sie mit einem würzigen Chianti Classico oder ein komplexer Barbera aus dem italienischen Piemont.

Weiters passen helles Bier oder Weizenbier und natürlich auch Mineralwasser dazu.

Ähnliche Rezepte

Schneller Gemüseauflauf

Schneller Gemüseauflauf

Bei diesem schnellen und vegetarischen Rezept für einen schmackhaften Gemüseauflauf greift jeder gerne zu.

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Im herzhaften Sauerkrautauflauf schichtet das Rezept Sauerkraut, Kartoffelbrei und Mettwürstchen übereinander und backt ihn im Ofen goldgelb.

Brokkoli-Feta-Auflauf

Brokkoli-Feta-Auflauf

Lecker und gesund ist dieser Brokkoli-Feta-Auflauf, der nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten ist und die Gemüseküche bereichert.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Dieses Rezept für einen herzhaften Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf ist schnell zubereitet und schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Dieser Auflauf mit Gemüse ist total einfach in der Zubereitung, sehr gesund und er schmeckt hervorragend. Ein tolles Rezept für die Alltagsküche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte