Überbackene Tortellini

Genau das richtige Rezept nach einem langen Tag sind schnell und einfach cremig überbackene Tortellini. Ein wahrer Gaumengenuss zum Arbeitsschluss!

Überbackene Tortellini

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
50 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

800 g Tortellini Tomate-Mozzarella-Füllung (Kühlregal)
2 Pk Mozzarella
1 Bund Basilikum (frisch)

Zutaten für die Tomatensoße

1 Stk Paprika (Farbe nach Belieben)
1 Stk Zwiebel (groß)
2 Stk Knoblauchzehe
8 Stk Tomaten (mittelgroß)
1 Pk Passierte Tomaten (400ml)
1 Bch Crème fraîche (200g)
1 Prise Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Majoran (getrocknet)
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bevor man mit dem Kochen loslegt, sollte man den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Paprika in grobe, Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden und alles zusammen in einem mittelgroßen Topf oder einer größeren Pfanne mit einem Schuss Olivenöl 5 Minuten lang anbraten, bis das Gemüse leicht gebräunt und die Zwiebeln glasig sind.
  3. Währenddessen die Tomaten in kleine Stücke schneiden und anschließend zu dem Gemüsegemisch geben. Das Ganze darf nun etwa 5 Minuten lang kochen, sodass eine sämige Masse entsteht. Damit nichts anbrennt, einfach gelegentlich umrühren.
  4. Als Nächstes werden die passierten Tomaten, der Becher Crème fraîche sowie eine entkernte, klein geschnittene Peperoni nacheinander hinzufügt und alles wieder zum Kochen gebracht. Wer es gerne schärfer mag, schneidet die Peperoni mit Kerngehäuse klein und gibt diese so dazu.
  5. Die Soße nun auf kleiner Stufe etwa 10 Minuten einkochen lassen, bis sie eine schön cremige Konsistenz aufweist.
  6. Die richtige Würze bekommt die Soße schließlich durch Zugabe von Salz, ordentlich Pfeffer und einem guten Teelöffel Majoran.
  7. Nun geht es mit den Tortellini weiter: Dazu wird eine große Auflaufform eingefettet, in welche die Tortellini gegeben werden – diese werden in der Soße im Ofen gar ziehen und müssen demnach nicht vorgekocht werden. Den grob gewürfelten Mozzarella und die gewaschenen Basilikumblätter einfach mit den Händen oder mit einem Kochlöffel unterheben.
  8. Im Anschluss wird die fertige Soße über das Tortellini-Mozzarella-Basilikum-Gemisch gegeben.
  9. Die Auflaufform darf dann in den vorgeheizten Ofen. Nach etwa 25 Minuten, in denen man genug Zeit hat, die wenigen Kochutensilien abzuspülen und trotzdem noch die Füße hochzulegen, darf genossen werden!

Tipps zum Rezept

Die frischen Tomaten verleihen der Soße ein besonderes Aroma, sind jedoch kein Muss. Wer darauf verzichten möchte, kann diese auch zu einem fruchtigen Salat als Beilage mit etwas frischen Zwiebeln, Salz und Pfeffer verarbeiten.

Ähnliche Rezepte

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Sauerkirschauflauf

Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte