Allerseelenzopf

Der Allerseelenzopf ist ein Brauchtumsgebäck aus Bayern und wird aus einem süßen Hefeteig zubereitet.

Allerseelenzopf

Bewertung: Ø 4,5 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Mehl
130 g Zucker
1 Wf Hefe
390 mg Milch, lauwarm
110 g Butter
1 Prise Salz
2 EL Eier, Größe M
1 Schuss Milch, zum Bestreichen
1 EL Hagelzucker, Perlzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Wichtig ist, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben.
  2. Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen.
  3. Danach die Hefe in 4 Esslöffel lauwarmer Milch und ein wenig Zucker auflösen und in die Mulde geben. Das Mehl mit einem Küchentuch abdecken und für rund 10-15 Minuten gehen lassen.
  4. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einen Teig verkneten bis er Blasen wirft – am besten mit einem Rührgerät mit Knethaken.
  5. Nun den Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt für rund 45 Minuten gehen lassen – danach sollte er sein Volumen fast verdoppelt haben.
  6. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte nochmals gut durchkneten, in drei gleich große Teile teilen und diese jeweils zu einen Strang formen.
  7. Aus den 3 Teigsträngen einen Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit lauwarmer Milch bestreichen und nach Belieben mit Hagelzucker bestreuen.
  8. Zum Schluss den Hefezopf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze für rund 25 Minuten goldgelb backen.

Ähnliche Rezepte

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Rahmchampignons

Rahmchampignons

Ob als Beilage zu deftigen Fleischgerichten oder als vegetarische Hauptspeise – lecker Rahmchampignons passen fast immer.

Bayerische Brezel seber machen

Bayerische Brezel seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezel gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

Schupfnudeln mit Kraut und Speck, das ist deftige Hausmannskost, die sättigt und schmeckt. Ein Rezept für kalte Tage und Lust auf Herhaftes.

Sauerkraut mit Schweinebauch

Sauerkraut mit Schweinebauch

Das Rezept für deftiges Sauerkraut mit Schweinebauch ist relativ einfach zuzubereiten und schmeckt am besten in der kalten Jahreszeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte