Altonaer Seezungenröllchen

Altonaer Seezungenröllchen sind ein schönes Rezept. Der edle Fisch wird zum delikaten Genuss, der auch Ihren Gästen schmecken wird.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Seezungenfilets
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
2 EL Dill, gehackt
150 g Champignons, weiß
1 Stk Zwiebel
1 EL Butter
100 ml Weißwein, trocken
1 Stk Küchengarn
170 g Nordseekrabbenfleisch

Zutaten für die Zitronensauce

2 Stk Eigelbe
130 g Butterflöckchen, eiskalt
1 EL Zitronensaft
2 EL Weißwein, trocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Seezungenfilets kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Danach mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Champignons putzen und mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Dann die Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  3. Die Fischfilets mit der Hautseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und mit dem gehackten Dill bestreuen. Danach zu Röllchen aufwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden.
  4. Als nächstes einen weiten Topf mit der Butter ausfetten. Dann die Zwiebelwürfel und Champignonscheiben hineinstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wein angießen und die Altonaer Seezungenröllchen auf das Gemüse setzen.
  5. Nun einmal aufkochen lassen und dann zugedeckt bei geringer Hitze etwa 10 Minuten dünsten.
  6. Währenddessen die Eigelbe mit dem Weißwein und Zitronensaft über einem heißen Wasserbad etwa 5 Minuten cremig aufschlagen. Die Butterflöckchen nach und nach unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Zuletzt die Krabben über die Fischröllchen geben und etwa 2-3 Minuten heiß werden lassen. Den Fisch mit den Krabben und den Champignons auf vorgewärmte Teller setzen, mit der Zitronensauce überziehen und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage eignen sich kleine, in Butter geschwenkte Petersilienkartoffeln.

Ähnliche Rezepte

Hamburger Braune Kuchen

Hamburger Braune Kuchen

Die Hamburger Braune Kuchen sind eine echte Spezialität und seit Generationen beliebt. Probieren Sie das Rezept doch in der Adventszeit mal aus!

Finkenwerder Neujahrskuchen

Finkenwerder Neujahrskuchen

Traditionell werden die Finkenwerder Neujahreskuchen am ersten Tag des neuen Jahres gebacken. Das Rezept aus Omas Kochbuch überzeugt auch heute noch.

Labskaus to go

Labskaus to go

Das traditionelle norddeutsche Labskaus mal in einer modernen To-Go Variante.

Blankeneser Rumpudding

Blankeneser Rumpudding

Das traditionelle Rezept für diesen Blankeneser Rumpudding eignet sich sehr gut für die kalte Jahreszeit. Die hochprozentige Garnitur hat es in sich.

Labskaus Hamburger Art

Labskaus Hamburger Art

Dieses Rezept für ein Labskaus Hamburger Art stammt aus Großmutters Kochbuch. Das traditionelle Gericht schmeckt viel besser als man denkt.

Fliederbeersuppe mit Klüten

Fliederbeersuppe mit Klüten

Fliederbeersuppe mit Klüten ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Ein Rezept, das sich besonders in der kalten Jahreszeit bewährt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte