Apfel-Birnenkompott

Aus diesem Rezept entsteht schnell und unkompliziert ein köstliches Apfel-Birnenkompott, mit einem wunderbaren Geschmackserlebnis.

Apfel-Birnenkompott

Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Äpfel, süßsäuerlich, mittelgroß
4 Stk Birnen, reif, mittelgroß
0.5 Stk Zitronenschale, unbehandelt
1 Spr Zitronensaft
1 Stk Zimtstange
60 g Zucker
1 EL Vanillepuddingpulver
1 EL Wasser, zum Anrühren
100 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn Äpfel und Birnen dünn schälen, vierteln und entkernen, dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Anschließend das Obst in einem Topf mit der Zitronenschale, Zitronensaft, Zimtstange, Zucker und Wasser zum Kochen aufsetzen.
  3. Danach alles mit Deckel bei mäßiger Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  4. Als nächstes das Puddingpulver mit Wasser glatt rühren, unter das Obst rühren und nochmal kurz aufkochen.
  5. Am Ende die Zimtstange und Zitronenschale aus dem Kompott nehmen, in 4 Dessertschüsseln füllen und das Apfel-Birnenkompott zum Abkühlen nach Belieben in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Das Apfel-Birnenkompott mit Schlagsahne serviert bringt zusätzliches Vergnügen.

Ähnliche Rezepte

Mangokompott

Mangokompott

Das Mangokompott garniert mit Naturjoghurt und einer Beerenmarmelade ist ideal für ein gesundes Früh

Birnenkompott ohne Zucker

Birnenkompott ohne Zucker

Die reifen leckeren Birnen bringen ihre eigene Süße mit, sodass bei diesem Rezept kein Zucker zugegeben werden muss.

Kürbiskompott

Kürbiskompott

Probieren Sie doch einmal dieses etwas andere Rezept. Ihre Familie wird von diesem tollen Kürbiskompott nicht genug bekommen.

Kaiserschmarren auf Aprikosenkompott

Kaiserschmarren auf Aprikosenkompott

Ihre Lieben werden von dem köstlichen Kaiserschmarrn auf Aprikosenkompott begeistert sein. Dieses Rezept eignet sich sowohl als Hauptspeise, als auch als Nachspeise.

Pfirsichkompott

Pfirsichkompott

Dieses Rezept für ein fruchtiges Pfirsichkompott ist einfach und schmeckt zudem gut. Pfirsichkompott passt sehr gut zu kalten oder warmen Desserts.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte