Aprikosenschnitten

Ob zum Picknick oder zur gemütlichen Kaffeerunde - Die fruchtigen Aprikosenschnitten mit Mandeln kommen garantiert gut an.

Aprikosenschnitten

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

120 g Kokosfett
4 EL Sonnenblumenkerne
1 Stk Apfel
200 g Aprikosen, getrocknet
75 g Zucker
50 g Mandelbutter
150 g Haferflocken, grob
40 g Mehl
4 EL Mandeln, ohne Haut
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen und den Boden einer viereckigen Auflaufform mit Backpapier auslegen.
  2. Danach den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Frucht mit einer Küchenreibe grob reiben.
  3. Anschließend die Mandeln in grobe Stücke hacken.
  4. Im nächsten Schritt die Aprikosen in feine Würfel schneiden.
  5. Nun den Zucker zusammen mit dem Kokosfett in einen Topf geben und alles bei niedriger Hitze verrühren, bis das Kokosfett geschmolzen und der Zucker vollständig aufgelöst ist.
  6. Als Nächstes den Topf von der Kochstelle nehmen, die Mandelbutter dazugeben und alles zu einer glatten Masse vermengen.
  7. Dann die Apfelstücke mit dem Mehl, den Sonnenblumenkernen, den Haferflocken als auch den Mandeln in den Topf geben und alles gut verrühren.
  8. Hiernach 2/3 der Masse in die vorbereitete Form füllen und alles mit einem Löffelrücken leicht andrücken.
  9. Jetzt die Masse mit den Aprikosen bestreuen und den Rest der Masse gleichmäßig dazugießen.
  10. Zuletzt die Aprikosenschnitten für ca. 22-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, vollständig abkühlen lassen, in mundgerechte Streifen teilen und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Aprikosenschnitten werden am besten in einem luftdicht verschließbaren Behälter aufbewahrt und sind für 4-5 Tage haltbar.

Ähnliche Rezepte

Schmalzgebäck

Schmalzgebäck

Auf jeder Kirmes ist Schmalzgebäck heiß beliebt. Mit diesem Rezept kann das köstliche Gebäck einfach zuhause selbst hergestellt und genossen werden.

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Über diese Osterhasen aus Hefeteig freut sich beim Osterfrühstück oder -Kaffee jeder und abgesehen von der Ruhezeit ist das Rezept einfach gemacht.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die hübschen, knusprigen Nusskugeln dürfen bei der traditionellen Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen schmecken nicht nur in der Karnevalszeit, sondern das ganze Jahr über. gut an. Hier ist das Rezept dafür zum Nachbacken.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck ganz leicht.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte