Berliner Königsberger Klopse

Das Berliner Königsberger Klopse-Rezept adelt mit seinen Zutaten das Original aus Ostpreußen. Auf jeden Fall sind die Berliner verrückt danach.

Berliner Königsberger Klopse

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Kalbshack, mager
200 g Kalbszunge, gekocht
200 g Kalbskopfmaske, gekocht
100 g Kalbsbries, gekocht
8 Stk Eigelbe
100 g Senf, süß
70 g Senf, scharf
500 g Weißbrot, frisch, gerieben
60 ml Milch
100 g Kapern, extrafein, abgetropft
200 g Zwiebeln, rot, fein gewürfelt
50 g Kerbel, fein gehackt
50 g Estragon, fein gehackt
2 EL Paniermehl
1 Prise Fleur de Sel
2 EL Kapern, zum Bestreuen
1 TL Butter

Zutaten für die Sauce

400 g Crème fraîche
300 g Butter
2 EL Speisestärke
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen

Zutaten für den Kochsud

3 l Geflügelfond
1 Fl Riesling
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Kalbshack in eine große Schüssel geben. Dann die Kalbszunge, das Kalbsbries sowie die Kalbskopfmaske sehr fein würfeln und zum Hack in die Schüssel geben.
  2. Nun die Eigelbe und die beiden Senfsorten zum Fleisch geben und alles gut miteinander vermengen. Anschließend das geriebene Weißbrot mit der Milch verrühren, unter die Fleischmasse mengen und mit etwas Paniermehl zu einem festeren Teig verarbeiten.
  3. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin in etwa 5 Minuten glasig dünsten. Danach mit den Kapern, dem Kerbel, dem Estragon und dem Fleur de Sel unter die Fleischmasse mischen und diese zu Klopsen in Golfballgröße formen.
  4. Als nächstes den Geflügelfond mit dem Riesling in einem weiten Topf aufkochen. Den Topf danach vom Herd ziehen, eine Portion Klopse hineingeben, zugedeckt etwa 7-8 Minuten darin gar ziehen lassen und danach herausnehmen.
  5. Die übrigen Klopse in 2-3 weiteren Durchgängen auf die gleiche Weise garen. Den Sud anschließend durch ein feines Sieb in einen Topf passieren.
  6. Für die Sauce den Sud aufkochen, die Speisestärke in etwas Wasser glatt rühren, in den Sud einrühren und etwa 2 Minuten kochen lassen. Den so gebundenen Sud vom Herd ziehen, die Butter sowie die Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zuletzt die Berliner Königsberger Klopse in die Sauce legen und etwa 10 Minuten bei milder Hitze erwärmen. Dann auf vorgewärmten Tellern anrichten, ein paar Kapern darüber streuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Traditionell werden zu diesem Gericht Salzkartoffeln serviert.

Ähnliche Rezepte

Berliner Erbsensuppe

Berliner Erbsensuppe

Die Berliner Erbsensuppe ist einfach, aber gerade deshalb so gut. Wem der im Rezept angegebene Speck zu wenig ist, fügt ein paar Würstchen hinzu.

Berliner Erbspüree

Berliner Erbspüree

Berliner Erbspüree ist unverzichtbar, wenn es um eine traditionelle und leckere Beilage zu Eisbein und Kasseler geht. Das Rezept hierfür ist einfach.

Stolzer Heinrich

Stolzer Heinrich

Das einfache Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch. Der Stolze Heinrich, Bratwurst in Biersauce, schmeckt heute noch so gut wie damals.

Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

Warum Berliner Pfannkuchen nicht mal selber backen? Mit diesem Rezept gelingen die mit Marmelade gefüllten süßen Teile auch zu Hause.

Currywurst-Sauce

Currywurst-Sauce

Erst die Sauce macht die Currywurst perfekt. Das Rezept für diese Currywurst-Sauce steckt voller Geschmack und jede Bratwurst wird sie lieben.

Berliner Splitterbrötchen

Berliner Splitterbrötchen

Was für ein Duft, wenn die Berliner Splitterbrötchen warm aus dem Backofen kommen. Das Rezept ist etwas aufwendig, aber das Ausprobieren lohnt sich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte