Berliner Kartoffelsalat

Nichts geht über ein einfaches, aber leckeres Rezept für einen Kartoffelsalat. So wie das für den frisch-fruchtigen Berliner Kartoffelsalat.

Berliner Kartoffelsalat

Bewertung: Ø 4,7 (87 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, festkochend, klein
3 Stk Zwiebeln
200 g Gewürzgurken
1 Stk Apfel, säuerlich

Zutaten für die Marinade

50 ml Weißweinessig
4 TL Senf, mittelscharf
100 ml Pflanzenöl
100 ml Gurkenwasser
3 TL Zucker
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln gründlich waschen, etwa 20 Minuten in der Schale garen, danach abgießen und etwas ausdämpfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Senf mit dem Zucker, Gurkenwasser, Essig, Salz, Pfeffer und Öl zu einer Marinade verrühren. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln.
  3. Die Pellkartoffeln anschließend noch heiß pellen, in Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfeln in eine Schüssel geben. Mit der Marinade übergießen und alles vorsichtig miteinander vermengen.
  4. Nun die Gewürzgurken in Stücke schneiden. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Gurken- und Apfelstücke unter den Berliner Kartoffelsalat heben und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Dieser Kartoffelsalat schmeckt solo, zu Würstchen, Frikadellen Rezepte, Backfisch und zu kurzgebratenem Fleisch.

Den Kartoffelsalat mit frisch gehackten Kräutern verfeinern.

Ähnliche Rezepte

Selbstgemachte Berliner Bratwurst

Selbstgemachte Berliner Bratwurst

Die selbstgemachte Berliner Bratwurst ohne Darm ist typisch für Berlin und die Basis für eine Original Berliner Currywurst. Hier ist das Rezept.

Berliner Erbsensuppe

Berliner Erbsensuppe

Die Berliner Erbsensuppe ist einfach, aber gerade deshalb so gut. Wem der im Rezept angegebene Speck zu wenig ist, fügt ein paar Würstchen hinzu.

Berliner Specksalat

Berliner Specksalat

Ein guter Kartoffelsalat besteht oft nur aus wenigen Zutaten. So wie in diesem Rezept für den Berliner Specksalat, der einfach und lecker ist.

Berliner Erbspüree

Berliner Erbspüree

Berliner Erbspüree ist unverzichtbar, wenn es um eine traditionelle und leckere Beilage zu Eisbein und Kasseler geht. Das Rezept hierfür ist einfach.

Hoppelpoppel

Hoppelpoppel

Hoppelpoppel heißt in Berlin ein Bratkartoffelgericht, das aus Pellkartoffeln und gebratenem Fleisch besteht. Ein einfaches, sehr leckeres Rezept.

Stolzer Heinrich

Stolzer Heinrich

Das einfache Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch. Der Stolze Heinrich, Bratwurst in Biersauce, schmeckt heute noch so gut wie damals.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel