Blätterteigschlangen

Die Blätterteigschlangen sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch so. Das Rezept ist leicht und das Ergebnis wird der Hit auf Ihrer Party.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Blätterteig, á 275 g, aus dem Kühlregal
1 Stk Ei, Größe M
2 TL Sesamkörner, Sesamsaat, schwarz
4 Stk Pfefferkörner, schwarz

Zutaten für die Füllung

100 g Paprika, rot
50 g Peperoni
100 g Salami
1 Msp Chiliflocken
0.5 TL Oregano, getrocknet
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Paprika und die Pepperoni putzen, die Kerne und Trennhäute entfernen, waschen und klein würfelig schneiden.
  2. Danach von den Salamischeiben zwei Streifen für die Garnitur abschneiden, den Rest erst in Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Die Salami mit den Paprika- und Pepperoniwürfeln vermischen und mit Chiliflocken und Oregano würzen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. In der Zwischenzeit den Blätterteig auf einer Arbeitsfläche ausrollen, 4 Streifen von jeweils 1 cm Breite abschneiden und zur Seite legen. Den restlichen Blätterteig längs halbieren und jeweils die Hälfte der Salamifüllung auf jeder Teighälfte verteilen.
  5. Die Teighälften über der Füllung zusammenklappen, alle Ränder fest andrücken und den Teig zur Schlange formen. Jeweils 2 Salami-Streifen als Zunge in die Köpfe der Blätterteigschlangen stecken, jeweils 2 Pfefferkörner als Augen.
  6. Nun das Ei in einer Tasse verquirlen und die Schlangen damit bepinseln. Dann die zur Seite gelegten Teigstreifen im Zickzack auf den Rücken der Schlangen legen, leicht andrücken und mit der Sesamsaat bestreuen.
  7. Zuletzt die Teigschlangen auf das vorbereitete Backblech setzen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten goldbraun backen. Die fertig gebackenen Schlangen in Portionsstücke schneiden, auf einer Platte wieder als Schlange zusammenlegen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Schmalzgreben

Schmalzgreben

Dieses Schmalzgebäck ist jede Sünde wert. Mit diesem Rezept gelingt das Karnevalsgebäck.

Schinkenhörnchen

Schinkenhörnchen

Gäste einer Karnevals-Party lieben Fingerfood, unkompliziert und lecker. So wie dieses Rezept für die schmackhaften, kleinen Schinkenhörnchen.

Quarkbällchen

Quarkbällchen

Ein Hochgenuss sind die Quarkbällchen, wenn sie noch warm sind. Nicht nur zur Karnevalszeit holt man dieses Rezept aus der Schublade.

Käse-Lauch-Suppe

Käse-Lauch-Suppe

Die Käse-Lauch-Suppe ist der Renner unter den Partysuppen, also passt sie auch auf jede Karnevals-Party. Mit diesem Rezept erhält sie viel Geschmack.

Scherben

Scherben

Mit diesem Rezept ist das traditionelle Karnevalsgebäck Scherben einfach und schnell zubereitet.

Scherben

Scherben

Bei diesem Rezept für Scherben wird ein Knetteig zubereitet. So gelingt das beliebte Karnevalsgebäck.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte