Blaubeerpfannkuchen

Das Rezept für diese köstlichen Blaubeerpfannkuchen ist nicht nur ein echter Gaumenschmaus, sondern auch noch völlig gesund. Toll für Klein und Groß!

Blaubeerpfannkuchen

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

250 g Vollkornmehl
70 g Xylit (Birkenzucker)
3 EL Sojamehl
1 Msp Vanille, gemahlen
200 ml Haferdrink
100 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
1 Prise Salz
400 g Blaubeeren
40 g Kokosfett, portionsweise zum Anbraten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Mehl, Zucker, Sojamehl, Vanillepulver, Haferdrink, Mineralwasser sowie Salz in eine Backschüssel geben, alles gut verrühren und für circa 30 Minuten quellen lassen.
  2. Anschließend die Blaubeeren waschen, sanft abtrocknen und unterheben.
  3. Danach etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, den Teig mittelgroß ausgießen (zu groß lassen sich die Pfannkuchen schlecht wenden) und die Pfannkuchen portionsweise von jeder Seite goldbraun backen.
  4. Zum Schluss die Blaubeerpfannkuchen übereinander gestapelt servieren.

Tipps zum Rezept

Die Blaubeerpfannkuchen können wunderbar mit Ahornsirup garniert werden.

Ähnliche Rezepte

Crêpes-Teig

Crêpes-Teig

Crêpes sind der Klassiker aus Frankreich und werden auch bei uns gerne zubereitet und gegessen wird. Hier ein Grundrezept für einen Crêpes-Teig.

Pfannkuchen aus Maismehl

Pfannkuchen aus Maismehl

Dieses Rezept für Pfannkuchen aus Maismehl ist eine tolle, glutenfreie Alternative zum Pfannkuchen aus herkömmlichem Weizenmehl.

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen mit einer Füllung aus Käse und Schinken sind eine feine Mahlzeit und nach diesem Rezept schnell und einfach zuzubereiten.

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen nach diesem Rezept schmecken zum Frühstück, zum Brunch oder als Dessert. Lauwarm und mit Puderzucker bestreut superlecker.

Pfannkuchen aus Dinkelmehl

Pfannkuchen aus Dinkelmehl

Pfannkuchen aus Dinkelmehl sind fluffig und schmecken süß oder herzhaft, je nach Geschmack. Die Zutaten für das Rezept hat sicher jeder im Haus.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte